Wie oft lasst ihr eure Mäuse nackig strampeln...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokomuffin88 31.05.11 - 10:08 Uhr

Huhu...

Meine Frage steht ja schon oben.

Ich versuche es unseren Krümel mehrmals die Woche unten ohne auf die Krabbel Decke zu legen. Er fühlt sich dann immer pudelwohl und quietscht vor Vergnügen. Wie ist das bei euren Kleinen?

VG Schokomuffin88

Beitrag von anchesen 31.05.11 - 10:18 Uhr

Jeden Tag. Sie trägt nur Nachts und wenn wir unterwegs sind Windeln. Liebe Grüße! Nadine mit Stella am Donnerstag 8Wochen alt

Beitrag von schokomuffin88 31.05.11 - 10:24 Uhr

Macht ihr dieses Windelfrei?

Beitrag von anchesen 31.05.11 - 10:27 Uhr

Genau!#winke

Beitrag von dontworry 31.05.11 - 11:35 Uhr

magst ein bisserl mehr erzählen? Mich würde mal interessieren, WIE ihr das so macht, wenn ich meine Antonia (8 Wochen) nackt im Garten strampeln lasse, dann ist alles, aber wirklich alles innerhalb kürzester Zeit "Sorry"...vollgek...
Ich lege sie auf eine Einmal-Unterlage und obendrauf jede Menge Handtücher und verrutsche sie dann eben immer ein Stück, danach ist aber immer gut und gerne eine ganze Maschine zum Waschen.
Ich sehe, daß es ihr sehr gefällt, aber dieser Aufwand hält mich davon ab, es täglich zu machen...

also, Tips und Tricks, immer her zu mir :-)

LG, dontworry

Beitrag von anchesen 31.05.11 - 12:11 Uhr

Ich hab jetzt gerade leider keine Zeit dir alles zu schreiben, weil ich los muss. Aber schau doch mal in dem Club Windelfrei-Ecke vorbei. Da bekommst du ganz viel hilfe und Tipps. Ganz liebe Grüße! Nadine

Beitrag von irish.cream 31.05.11 - 10:23 Uhr

Leider gar nicht :-(

Meine Maus (6 Wochen) hasst es ausgezogen zu werden - sie brüllt sich jedes Mal die Seele aus dem Leib..

da heißt es schnell wickeln und wieder anziehen - wenn man zu lange braucht vergisst sie teils das Atmen, da sie sich zu sehr rein steigert #zitter

Beitrag von anchesen 31.05.11 - 10:30 Uhr

War bei meinem Neffen auch so, meine Schwester war schon völlig verzweifelt. Es wurde dann festgestellt das er eine Blockade von der Geburt hatte und das tat ihm dann immer sehr weh. Aber viele Kinder weinen beim an und ausziehen. Ist ja auch doof!#winke

Beitrag von dreamer79 31.05.11 - 10:46 Uhr

Huhu #winke

Ich lasse meine Maus bei jedem Wickeln mindestens 15 Minuten nackig strampeln und das findet sie total super.

Momentan tut es ihrer Haut auch sehr gut, da sie ziemlich dolle Schuppenflechten am Pöker hatte, ist aber schon besser geworden.

LG
Mandy mit Lilly (8 Monate)

Beitrag von nadja.1304 31.05.11 - 11:01 Uhr

Hi,

mehrmals täglich mit Einmalunterlage. Sie liebt es und bewegt sich gleich tausend Mal besser.
LG Nadja mit Mikaela 4 Monate

Beitrag von anchesen 31.05.11 - 11:34 Uhr

Der Name deiner Kleinen ist echt total süß!!!#winke

Beitrag von leona78 31.05.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

ich lasse sie immer zwischen dem Windelwechsel unter dem Heizstrahler auf dem Wickeltisch strampeln. Oft liegt sie dann auch total entspannt da. Das mag sie sehr gerne.

lg

Beitrag von bs171175 31.05.11 - 14:46 Uhr

huhu

ich lass meine auch bei jedem wickeln bischen nackig spielen ,und dann abends hat sie vor dem bettgehritual neh stunde nackig strampel zeit .

alles was sie gelernt hat hat sie erst paar mal nackig gemacht bevor sie es irgent´wann auch bekleidet konnte;-)

lg bs

Beitrag von gingerbun 31.05.11 - 22:50 Uhr

täglich recht lange, heute aber nur kurz, da war es so frisch.
lg, britta