MeiTai von DaWanda

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von irish.cream 31.05.11 - 10:21 Uhr

Hallo Mädels

kennt jemand diese MeiTai von "Die Kindervilla"

http://de.dawanda.com/shop/Die-Kindervilla/1020481-Mei-Tais?#shop_products

Sind die gut? Kann ich die von Anfang an nutzen oder auch erst ab 3 Monate?

Oder welche "Hersteller" sind wirklich super?
Selbst nähen fällt komplett aus, ist nicht meine Welt :-p und meine Oma weigert sich mir so'n "Ökömutti-Müll" zu machen #heul

LG
Tanja mit Brian (3) und Amy (6 Wochen)

Beitrag von taewaka 31.05.11 - 10:46 Uhr

Hi,

ich weiß nicht welchen Schnitt sie als Grundlage nimmt und es sind keine Tragebilder mit Baby, von daher würde ich ohne solche Bilder die Finger davon lassen.

Gibt es bei dir in der Nähe keine Trageberatung bei der du die Tragehilfen testen kannst?

Ansonsten toll sind Moseskinder ... aber teurer oder ein Ebook von Kicka (Kleinigkeiten).

LG

Beitrag von irish.cream 31.05.11 - 10:51 Uhr

Danke - auf deine Antwort habe ich gehofft ;-)

Eine Trageberatung gibt es in der nächsten Großstadt - aber so wie ich aus ihrer HP rauslese, berät sie nur was die Wickelmethoden von TT angeht..

darum geht es mir aber nicht - ein TT habe ich schon und das Binden klappt eigentlich auch ;-)

suche halt nur eine schnelle Alternative zum TT

Beitrag von taewaka 31.05.11 - 11:53 Uhr

Habe noch mal geguckt, der MeiTai hat keine Kopfstütze, zudem ist der Nackenbereich nicht variabel, nein ich würde diesen MeiTai nicht für einen kleinen Säugling nehmen.

Schnell geht ein RingSling :-)

Oder ein guter - oft teurerer - MeiTai

LG

Beitrag von regenschein 31.05.11 - 10:51 Uhr

Ich habe meinen bei "Mimamausekind" bestellt und bin super zufrieden. Und meine Tochter hat mit knapp 10 Wochen das erste Mal drin gesessen.

Vorher hatte ich ein Tragetuch, bin mit dem Binden aber gar nicht klar gekommen.


Die Sachen von "Die Kindervilla" habe ich damals bewusst nicht gekauft, weil sie damals noch "Privatverkäufer" war. Also nix mit Versandversicherung, Rückgaberecht, usw. Das scheint jetzt aber in Ordnung zu sein. Allerdings machen mich die sehr niedrigen Preise stutzig. So ein Mei Tai kostet üblicherweise das doppelte. Ich will nix unterstellen, aber ob da die Qualität stimmt?
Aber das muss ja jeder selber wissen.

LG
Nina

Beitrag von thalia.81 31.05.11 - 10:55 Uhr

Vermutlich kann sie es zu dem Preis anbieten, da sie keine Tragetuchstoffe verwendet?!

Beitrag von regenschein 31.05.11 - 10:58 Uhr

Also mein Mei Tai ist auch "nur" aus Leinen und Cord

Beitrag von irish.cream 31.05.11 - 11:28 Uhr

Ist FreeHand

http://www.tragemaus.de/tragemaus-p5253h236s670--Freehand-Mei-Tai.html

eine gute "Marke"?

Beitrag von taewaka 31.05.11 - 11:55 Uhr

ich finde ihn besser, habe ihn aber noch nie live an einem Baby gesehen ... was mich stören würde ist die fehlende Kopfstütze.

warum guckst du nicht nach einem gebrauchten mysol? der sitzt in der regel ... oder du bestellst dir ein testpaket bei tragemaus.
... oder du kontaktierst die TB doch mal, vielleicht hat sie was da oder kennt jemanden, der dies in der Region anbietet?

Viel Erfolg beim Tragehilfe auswählen