Durchfall wegen Backenzähne? Habe Angst....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gartenrose 31.05.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich mache mir mal wieder total den Kopf.....

Mein Zwer, 15 Monate alt hatte eben sowohl weichen Stuhl, wie dann noch mal ne Ladung Durchfall, sehr wäßrig hinterher.

Wegen dieser blöden EHEC Bakterien bin ich nun total ängstlich. Ich wüßte zwar nicht, wo er es her haben könnte, aber die Angst bleibt.

Bisher war es zum Glück nur einmal Durchfall!

Eine Freundin meinte eben zu mir, dass es mit dem Zahnen zu tun haben kann. Er bekommt gerade als 5. Zahn schon seinen ersten Backenzahn. Zudem wurde er am Freitag gegen Meningokokken geimpft.

Gestern abend hat er schon so gepupst, dass wir fast umgefallen sind. Nachts hab ich dann sein Bäuchlein gestreichelt und es ging echt viel Luft ab.

Ich hoffe so sehr, dass es nur eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ist. Gestern hat er ein Karotte-Hafer Gläschchen gefuttert und noch ein halbes Apfel-Banane hinter her. Abends, als ich unterwegs war, hat mein Mann ihm etwas von TK Hühnerfrikassee von Aldi gegeben. Die Erbsen waren eben noch unverdaut!!! Oh man, immer diese Sorgen*schnief*

Wie ist das denn bei Euren Mäusen beim Zahnen? Neigen die auch zu Durchfall??
Nur wegen einmal Durchfall, mag ich nun auch nicht gleich zum Arzt rennen. Sollte es aber heute nochmal auftreten, geh ich auf jeden Fall noch hin.

Beitrag von haruka80 31.05.11 - 11:17 Uhr

huhu,

mein Sohn hat bei jedem Zahn Durchfall. Allerdings ist der Durchfall NIE wässrig, sowas hat er nur bei nem Magen-Darm-Infekt. Zahnungsstuhl ist matschig und stinkt doll, oft auch etwas heller, aber nie gelb (bei Magen-Darm hat mein Sohn immer gelblichen oder wässrigen Stuhl, daher weiß ich, wanns die Zähne sind und wann er wirklich MAgen-Darm hat).

Übrigens: Erbsen und Mais kommen meist unverdaut wieder raus, das ist normal.
Ich würd beim Arzt anrufen und nachfragen,1x Durchfall ist ja noch nix, ich würds beobachten und viel zu Trinken anbieten, Gemüsebrühe mit Nudeln zum Essen und Zwieback,Banane...

L.G.

Haruka

Beitrag von gartenrose 31.05.11 - 11:20 Uhr

Danke für Deine Antwort. Es war halt sowohl normal in der Windel, als auch ganz dünn. Gelg, oder gar rot zum Glück nichts und es ist nun auch schon eine Std. her und es war kein 2. Mal.

Falls es nochmal auftritt, rufe ich gleich beim Kia an.

Beitrag von -vivien- 31.05.11 - 11:21 Uhr

unser sohn hat immer durchfall beim zahen. meistens so 2-4 windeln voll und dann ist wieder gut. auch riecht es dann ganz komisch. dann weiß ich sofort bescheid das ein neuer zahn kommt.

hieß es nicht das der durchfall auch blutig sein soll als anzeichen?
lg

Beitrag von kruemmel79 31.05.11 - 11:22 Uhr

Hallo, kann Dich gut verstehen, das Du Angst hast. Meine kleine hatte auch oft etwas Durchfall, wenn einer der Zähne kam. Ich würde abwarten, ob es öfters ist und dann ggf zum Arzt gehen.

LG Verena

Beitrag von 123456engel 31.05.11 - 11:30 Uhr

Erstmal tief durchatmen! ;-)

Also wegen Durchfall muß man nicht sofort in Panik verfallen.

Mein Sohnt hat auch immer Durchfall wenn er Zähne bekommt. Bei den letzten Backenzähnen ging das 1 Woche und auch sehr flüffig / wässrig und übel stinkend#schwitz

Beobachte Ihn, gib ihm genug zu trinken. Solange er noch gut drauf ist und fit ist würde ich mich nich nicht verrückt machen.

Alles Gute#klee

Beitrag von ronjaleonie 31.05.11 - 11:57 Uhr

Bei Angst und Unsicherheit: Ab zum KiA. Nur der kann nen Test machen.

Derzeit würde ich bei meinem Kind IMMER bei Durchfall den KiA aufsuchen. Sicher ist einfach sicher.

LG

Beitrag von tasjka 31.05.11 - 12:09 Uhr

Hallo,

meine Kleine (17 Monate) hat jetzt auch seit 3 Tagen Durfall. Bei heutigen Nachrichten macht man sich gleich Gedanken.
Ich war gestern mit ihr beim KiA, habe gebetten das die Wiendel untersucht wird. Worauf die Antwort bekommen da es kein Blut im Stul ist soll ich es privat zahlen 300-400,-€!!! Geht's noch? Warten wir jetzt bis es zu spät ist?#augen#schock
Muss man immer die Untersuchung privat zahlen?

Beitrag von bald-mutti22 31.05.11 - 12:49 Uhr

#schock

BITTE WAAAAS???

WAS IST DAS DENN FÜR EIN ARZT????

DEN WÜRD ICH SCHNELL MAL WECHSELN...

UNSERER HAT DA NICHT LANGE GEFAKELT UND SOFORT NE STUHLPROBE WEGGESCHICKT; HAT UNS REIN GAR NICHTS GEKOSTET...