Ewig langer Zyklus nach Pillen-Abbruch - Endlich ein ES :o)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saschstina2010 31.05.11 - 11:14 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe meine Pille abgesetzt und die Abruchsblutung bekommen.
Nach 35 Tagen am 03.04 habe ich dann endlich meine normale Blutung bekommen, somit hat der erste ÜZ angefangen.
Der Zyklus dauert schon ewig an und ich hab mir einwenig Sorgen gamacht, da ich die Pille vorher 10 Jahre lang genommen hatte.
Daraufhin habe ich einen Termin beim FA gemacht.
Gestern am ZT 58 hatte ich endlich einen Termin. Der FA meinte er wird mal gucken, ob man so etwas sehen kann, ansonsten kriege ich Blut abgenommen. Und siehe DA mein #ei ist gestern geprungen, obwohl meine Temp ziemlich zackig ist.
Mein Schatz und ich haben uns sehr gefreut. #verliebt

Laut FA müsste die Pest nach ca. 14 Tagen kommen, was wir natülich nicht hoffen.
Jetzt zur meiner Frage müsste sie nach 14 Tagen kommen oder können es auch 18 Tage sein, da zwischen der Abruchsblutung und der neuen Blutung 35 Tage dazwischen waren?
Nur damit ich mich nicht so verrückt mache, was das hibbeln angeht und zu früh teste...

hier noch meine ZB´s (habe 2 Blätter, weil alles nicht in ein Blatt gepasst hat):

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/955219/587909

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/955219/587911

Vielen Dank
Drücke allen ganz doll die Daumen für eine baldige #schwanger - schaft

Beitrag von simsaline76 31.05.11 - 11:26 Uhr

Also die 2. ZH (also die Zeit nach ES) dauert im Schnitt 14 Tage. Wenn es weniger sind könnte dies auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten die der FA behandelt. Länger als 18 Tage ist seeeeeehr ungewöhnlich und unwahrscheinlich.

Nicht zu früh testen! das erspart unnötige Geldausgaben und Frustration.