kopfweh mit erbrechen 17ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von a-fire-inside 31.05.11 - 11:23 Uhr

hallo ihr lieben

ich bin frisch zurück aus dem urlaub und seit wir wieder in deutschland sind habe ich ständig mit kopfweh zu kämpfen.
am tag geht es mir soweit eigentlich ganz gut. bin nur bissl schlapp und der kopf schmerzt kaum.
abends geht es dann aber immer richtig los. heftige kopfschmerzen die zu erbrechen führen. kann dann absolut nix mehr drinnen behalten. nicht mal tee. ich erbreche auch richtig viel. man sieht teilweise noch spuren vom mittag - sorry...

was könnte das sein?? will auch nicht wegen kopfweh zum arzt rennen.

kennt irgendwer hausmittel dagegen?? wäre für jeden vorschlag sehr dankbar

a-fire-inside #ei16+5

Beitrag von mahboula 31.05.11 - 11:25 Uhr

hey

also ich würde auf jeden fall zum arzt gehen zumal das kopfschmerzen sind die zum erbrechen fürhren und das ist niciht normal..

würde das auf jeden fall abklären lassen..

glg mahboula 17ssw

Beitrag von ..allebasi.. 31.05.11 - 12:05 Uhr

ich würde auch auf jedem fall zum arzt gehen...

hatte das komischerweise auch nach dem urlaub, aber lange nicht so heftig wie du... bei mir war's eher die drei tage danach kopfschmerzen, die abends anfingen, die ganze nacht anhielten und morgens musste ich dann spucken und dann ging's mir wieder gut... bei mir lags glaub ich an der überanstrengung (waren die ganze nacht lang wach, flug um 4:00 früh) und dann war's in berlin so heiß bei der ankunft, musste am nächsten tag früh raus wegen arbeit... und während des flugtags hab ich kaum getrunken, da ich schiss hatte das ich während der 2 stündigen busfahrt (ohne pipi möglichkeit) und des fast 4 stündigen flugs dauernd auf toilette muss...
hatte am 5. tag meinen fa termin, sonst hätte ich auch nen temin gemacht, dachte aber lieber die 2 tage noch warten und dannn war's weg