... und wie lange bei alle 10 Min. Wehen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mahaluma 31.05.11 - 11:27 Uhr

Also, wie lange kann man damit noch rumlaufen? Habs jetzt 3 Stunden und letzte Nacht überhaupt erst die ersten richtigen Wehen. Wird das jetzt bald was, oder kann es auch noch ne Woche dauern?

Beitrag von samyskruemel 31.05.11 - 11:49 Uhr

juhu


mach doch einfach mal den Wannentest! lass dir ein bad ein rein schlüpfen dann wirst du ja merken ob die abstände kürzer werden oder es wieder verschwindet!

ist unterschiedlich wielange man damit laufen kann!

lg samy und Leonie 8 Tage

Beitrag von derhimmelmusswarten 31.05.11 - 12:13 Uhr

Erstes Kind: Morgens Wehen so alle 10 Minuten, nachmittags alle 5 Minuten, Geburt kurz vor Mitternacht.

Zweites Kind: Nachts Wehen so alle 20 Minuten, morgens ca. alle 10 Minuten, mittags-nachmittags alle 2 Minuten, Geburt nachmittags.

Würde mich also darauf einstellen, dass du dein Baby heute noch bekommst. ;-)

Beitrag von mahaluma 05.06.11 - 18:10 Uhr

Sind 21:00 ins KH und um vier morgens hatten wir ihn dann. Dein Beitrag hat mir Mut gemacht. Danke!

Beitrag von unicorn1984 31.05.11 - 15:52 Uhr

ich würd bei der wanne aufpassen in der Wanne wurden es weniger und kaum draußen schon in so argen Abständen.

Beitrag von pyttiplatsch 31.05.11 - 17:57 Uhr

Bei meiner 3. Geburt hatte ich einen halben Tag lang alle 5 Min. eine Wehe. Gebracht hats garnichts. Aber da es mir und dem Kleinen nicht mehr gut ging, haben die Ärzte im KH den Wehentropf angeschmissen und 2 Std. und 20 Min. später war der Kleine da.

LG Sarah 29+4