Krankenhaus Bad Canstatt in Stuttgart

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susann777 31.05.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich habe mir überlegt in KH Bad Canstatt zu entbinden, weil sie dort eine Hebammenstation haben und ich die Idee sehr gut finde.
Zudem möchte ich eine Beleghebamme nehmen, da diese ja sehr schnell ausgebucht sind, muss ich wohl schon früh anfangen.
Nun wollte ich mal fragen ob jemand dort entbunden hat oder jemanden kennt und wie eure Erfahrungen sind. An sich hört sich die ganze Sache schon ganz gut an.

Danke schonmal.

LG Susi #schwanger 8+3

Beitrag von lillebro 31.05.11 - 12:01 Uhr

Hallo,

so weit ich weiß, sind die Hebamme im Hebammenkreissaal keine Beleghebammen.

Die einzigsten Beleghebammen in ganz Stuttgart arbeiten im Charlottenhaus.


Liebste Grüße

Yvonne

Beitrag von wildehummel0815 31.05.11 - 12:27 Uhr

Du machst Dir aber schon früh Gedanken wg. KH #schock.
Ich würde an Deiner Stelle mehrer KHer anschauen. Es gibt auf den Homepages die Termine, an denen Schwangere sich informieren können.
Das KH in Bad Cannstatt ist sehr, sehr voll. Und es ist extrem hellhörig. Ruhe findet man dort nach der Entbindung nicht. Und wie meine Vorrednerin schon geschrieben hat. Es gibt doch einen Hebammenkreisssaal, Beleghebammen gibt es dort nicht.
Du hast ja noch soooo viel Zeit. Schau´Dir das KH einfach mal an und informiere Dich auch über andere KHer. LG

Beitrag von susann777 31.05.11 - 12:32 Uhr

Hi,

ja theoretisch habe ich auch noch viel Zeit. Aber wenn man eine Beleghebamme sucht sollte es früh sein. Meine Freundin hat im Februar entbunden und sich erst im August um eine Hebamme gekümmert und letztendlich keine Beleghebamme mehr bekommen. #schmoll
Das soll mir nicht passieren. Ab August hätte ich schon gerne eine, weil ich die Kontrolluntersuchungen im Wechsel machen will. So finde ich es schöner.

Sicherlich schaue ich mir das KH an, aber wäre schon praktisch...ist so nah ;-). Aber wenn es nicht passen sollte, dann suche ich natürlich weiter.

Beitrag von tapsie70329 31.05.11 - 16:27 Uhr

huhuh BCanstatt ist bei mir ums Eck und die haben dort KEINE Beleghebammen und du wirst auch nur unter bestimmten Umständen (einfache SS,gesunde Frau,ect) in den Hebammenkreissaal aufgenommen ansonsten kommst du dort in den ganz normalen mit Ärzten !!!!!!

http://www.klinikum-stuttgart.de/uploads/tx_templavoila/kbc_Hebammenkreissaal_03.pdf

Beleghebammen hast du nur im Charlottenhaus und das solltest du dir vorher anschauen und es kommen auch extra kosten auf dich zu ...erkundige dich bei den Hebis vor Ort.


Alles liebe#winke von Steffi Et -18 die man niemals als Patientin nach BC bekommen würde....fahre liebe ne Stunde in die FK

Beitrag von susann777 31.05.11 - 19:26 Uhr

Hallo, danke für die Infos.
Das mit den Beleghebammen hab ich nu auch rausgefunden :-( Schade.
Die Idee mit dem Hebammenkreissaal fand ich ganz gut. Weil es ne ganz gute Kombi zwischen Sicherheit und Ruhe hat. Vor dem Geburtshaus hätte ich doch schon ein wenig Schiss, wenn was nicht so rund läuft.

Also mein Mann nimmt über Weihnachten und Silvester Urlaub ist aber vorher immer die ganze Woche auf Montage und ich wäre eben alleine. Lebe noch nicht so lange in Stuttgart. Da wäre natürlich was nahes schon besser, aber nicht auf Teufel komm raus.

Meinst du mit FK - die Frauenklinik Charlottenhaus?

Naja dann werde ich mich mal weiter schlau machen#winke