Haben endlich auch ein vorsichtiges Outing - mein Gefühl stimmt wohl

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emeliza 31.05.11 - 11:39 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich komme gerade vom FA und habe nun auch endlich ein vorsichtiges Outing. Der FA wollte sich zwar nicht darauf festnageln lassen, aber weder er, noch mein Mann und ich haben zwischen den Beinen etwas gesehen. Es wird wohl noch ein Mädchen (haben schon ein Mädchen und einen Jungen). Ich bin jetzt in der 23. SSW und war mir eigentlich schon vorher sicher. Erstens hat es beim letzten Mal US rumgezickt und die Beinchen übereinander geschlagen und 2. habe ich letztens geträumt, es sei ein Junge. Da ich während jeder SS einen solchen Traum hatte, der immer falsch war, bin ich mir jetzt ziemlich sicher, dass unser Nesthäkchen ein Mädchen ist.

Uns war es zwar völlig egal, aber dann werde ich doch mal langsam mit dem Zimmer starten. Wenigstens mir ein paar Gedanken dazu machen, wie man es dekorieren kann. Vielleicht hat ja jemand eine schöne Idee. Es ist ein Zimmer mit Dachschräge, bislang komplett weiß gestrichen. Die Babymöbel sind in Buche. Ich dachte evtl. an etwas mit Schmetterlingen, nachdem meine Große schon ein Prinzessinnenzimmer hat. Mein Sohn wohnt in einem Ritterzimmer.

LG Sandra

Beitrag von eninad 31.05.11 - 11:44 Uhr

Das mit dem Gefühl ging mir auch nicht anderst hatte damals von anfang an immer von meinem Krümmel gesprochen und er ist es heute immer noch.

Die Idee mit den Schmetterlingen finde ich ganz toll, es gibt ja mitlerweile auch diese tollen Wandsticker. Das könnte ich mir ganz gut vorstellen für ein Mädchenzimmer

Beitrag von emeliza 31.05.11 - 11:50 Uhr

Ja, diese Wandsticker finde ich auch ganz toll, aber in dem Zimmer ist eine Rauhfasertapete. Ich fürchte da halten die nicht wirklich. Ich überlege schon, ob ich aus Holz Schmetterlinge aussägen soll und dann bemale. So wäre es irgendwie plastischer. Dazu ein schönes passendes Mobile oder so etwas. Schön wäre, wenn die Großen dabei helfen könnten, sie freuen sich schon so auf das Baby.

Beitrag von ribena 31.05.11 - 21:15 Uhr

Zimmertipp:
Ein "Krabbelkäferzimmer": Wir haben auch Dachschrägen im Kinderzimmer. Die Wände unter den Schrägen habe ich mit allerlei Blumen und Krabbelgetier bemalt: Marienkäfer, Raupe, Biene, Libelle, Schnecke etc etc. Und dann liegen in der Nische Matratzen mit bunten Bezügen auf dem Boden zum Kuscheln und Bilderbuch lesen...

Alles Gute für den weiteren Verlauf der SS