ich kann einfach nich mehr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von annelore 31.05.11 - 11:39 Uhr

hallo ihr lieben!

hatte heute einen termin bei meiner Hausärztin wegen einem BV....
sie sagte das könnte nur der Frauenarzt,dieser wiederum schickte mich zu ihr...
es geht um mobbing und körperliche anstrengung usw,arbeite in ner kinderkrippe.
bin schon seid 8 wochen krank geschrieben und durch das krankengeld sieht es finanziell auch nich so gut aus:-(
hab schon bei drei verschieden Frauenärzten versucht einen Termin zu bekommen....keine chance
also im moment sind meine batterien einfach leer...
zumal die kinder nich in den kindergarten können...(auch sie wurden auf meiner arbeitsstelle gemobbt,
und es gibt in der ganzen stadt keine freien plätze)
so muß ich sie zu jedem arzttermin mit nehmen,unser papa ist über 1000km weit weg:-(

ich mußte mir das jetzt einfach mal von der seele schreiben....
danke fürs lesen#herzlich

lg anja mit 2 jungs an der Hand und#ei 11 ssw im bauch#verliebt

Beitrag von corry275 31.05.11 - 11:46 Uhr

WAs sagt denn der Betriebsarzt? Hast du gegen alles Antikörper?

LG

Beitrag von corry275 31.05.11 - 11:46 Uhr

WAs sagt denn der Betriebsarzt? Hast du gegen alles Antikörper?

LG

Beitrag von ..allebasi.. 31.05.11 - 11:46 Uhr

ich würde zum betriebsarzt gehen... aber musstest du da nicht sowieso hin, wenn du in einer Krippe arbeitest??? Bin auch Erzieherin im Kiga und als ich meiner Chefin von meiner ss erzählt habe, hat sie mich sofort nach Hause geschickt und ich darf nicht wiederkommen, bis geklärt ist, ob ich alle Antikörper habe (da es sich um einen Risikoberuf handelt, wegen der Infektionsgefahren). Naja auf jeden Fall meinte die Betriebsärztin zu mir, sollte ich irgendwelche Beschwerden haben oder mich meine FA zu irgendeinem Zeitpunkt als nicht berufsfähig hält, dann soll ich wieder zu ihr kommen.

Beitrag von annelore 31.05.11 - 11:49 Uhr

nein da mußte ich nicht hin,
vermute mal das liegt daran das ich ja sowieso krank geschrieben bin.

Beitrag von corry275 31.05.11 - 11:53 Uhr

Du musst hin, auch wenn du Krank geschrieben bist.
Letztendlich kannst du das nicht hinschicken bereits als Mobbing sehen. GGFs mach dir selbst einen Termin beim Betriebsarzt.

Bei welchem Träger bist du angestellt?

Im übrigen ganz doofe Frage: Weshalb bist du krank geschrieben?

Beitrag von ..allebasi.. 31.05.11 - 11:56 Uhr

du hast es aber deiner chefin schon gesagt oder???
also solange du den antikörper test nicht gemacht hast, macht sich deine chefin strafbar, wenn sie dich in die einrichtung lässt (vorausgesetzt sie weiß von der schwnagerschaft)...
Hast du es deiner Chefin am telefon gesagt oder persönlich, während du in der kita warst? Wenn du nämlich persönlich da warst, hätte sie dich sofort raus schicken müssen, dir die adresse des betriebsarzt geben müssen und dich darüber aufklären müssen, wiesp der test von nöten ist.
Also so hat meine Chefin mir das erklärt... hatte ihr das am ersten Tag nach 3 Wochen Urlaub gesagt und war auch total schockiert, als sie mich sofort rausgeschmissen hat...

Beitrag von annelore 31.05.11 - 11:59 Uhr

ja habe die ssbestätigung im personalbüro abgegeben.
war ja aber seid dem nicht arbeiten bin ja seid 8 wochen wegen mobbing krank geschrieben...

Beitrag von eninad 31.05.11 - 11:48 Uhr

och man Anja das ist ja garnicht schön. Wieso werden die den und du den gemobbt?

Ich wünsche dir ganz viel Kraft das du die Zeit schnell überstehst.

LG
Nadine+ Niklas 12 Monate