"Gekochter" Salat?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von katn1978 31.05.11 - 11:44 Uhr

Hallo zusammen,

bei uns im Kiga steht am Wochenende Sommerfest an, es gibt Spanferkel und die Eltern sollen Salate machen, nun durch den EHEC-Virus dürfen keine frisch Salate, wie Tomaten, Gurken, ect. gemacht werden, sondern nur welche die gekochte Sorten beinhalten. Habt ihr ne Idee, Nudel-, Karotten-, Bohnen- und Kartoffelsalat gibt es schon zu genüge.
Habt ihr eine Idee? Bin grad etwas ratlos.

Gruß Katrin

Beitrag von silke1171 31.05.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit einem selbstgemachten Krautsalat?

Weißkohl raspeln, kurz in kochendem Wasser ziehen lassen, abgießen, mit Essig, Oel, Salz, Pfeffer und etwas Zucker gut durchkneten und auskühlen lassen.

Schmeckt am zweiten Tag sogar noch besser und lässt sich damit super vorbereiten.

Gruß
Silke

Beitrag von enni12 31.05.11 - 12:02 Uhr

Hallo Katrin,

wir hatten am WE zum Grillen aus genau diesem Grund einen Krautsalat und der war oberlecker:

1 Weißkohl schön fein hobeln
2 klein gewürfelte Zwiebeln dazu
1 kleine Tasse Zucker, 1 kleine Tasse Öl
2 EL Salz
1 TL Pfeffer
1/2 Flasche Kräuteressig

Alles schön verrühren, zum Schluss noch eine Flasche Mineralwasser unterrühren (schäumt bissl), gut abdecken am besten mit einem Teller, der das Kraut richtig runter drückt und noch beschweren. 1 Tag ziehen lassen und dann die komplette Brühe abgießen.

War echt oberlecker!

Dani

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 12:05 Uhr

Roh ist der doch aber auch #kratz

Beitrag von enni12 31.05.11 - 12:25 Uhr

Ist denn Kohl auch betroffen? #schock
Ich war bisher nur auf Gurken, Tomaten und Blattsalat aus

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 12:43 Uhr

Keine Ahnung - noch sind ja die Quellen nicht alle bekannt aber sie schreibt ja was von "nur gegarten" Salatbestandteilen....

Beitrag von enni12 31.05.11 - 13:33 Uhr

Mich macht das wahnsinnig, dass es zur Zeit absolut keine sicheren Informationen gibt! Aber du hast schon Recht, man kocht wohl im Moment lieber alles erstmal...

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 15:19 Uhr

Ich hab mich bisher immer gesträubt, diese "Hysterie" mitzumachen, sei es Dioxin in Eiern, Schweinegrippe oder Vogelgrippe, aber EHEC ist mir auch bisschen suspekt und ich hab momentan ein blödes Gefühl am Obst- /Gemüsestand.

Beitrag von sassi31 31.05.11 - 15:43 Uhr

So geht mir das auch. Ich habe mich auch von der Schweinegrippen-Hysterie nicht anstecken lassen. Aber da wußte ich immerhin, woher ich die Krankheit bekommen könnte. EHEC ist mir suspekt. Einfach, weil noch immer niemand die Infektionsquelle kennt. Gemüse gibt es bei mir momentan nur gekocht. Auch, wenn ich eigentlich lieber Rohkost mag.

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 16:30 Uhr

Ja, ich denke auch, es liegt daran, dass man so im Ungewissen tappt.
Die Entwarnung bzgl. spanischer Gurken hat mich noch weiter verunsichert.

Ich bin gar nicht so der Rohkosttyp aber langsam nervt es schon, dass es in der Kantine keinen Salat mehr gibt, in den Hamburgern keine Salatblätter mehr stecken und das belegte Brötchen so trocken ist.

Ich werde das nachher mal mit Erdbeeren und Melonen kompensieren, wobei mir Letztere auch nicht so ganz geheuer ist, weil sie schon geachtelt war im Geschäft.

LG

Beitrag von enni12 31.05.11 - 15:57 Uhr

Stimmt, das war bei mir auch immer so aber diesmal habe ich auch ein blödes Gefühl bei der Sache. Naja, ein bisschen Vorsicht kann nicht schaden...

Beitrag von tanja0475 31.05.11 - 12:08 Uhr

Wie wär`s mit Reissalat, Mais-Thunfischsalat (beides aus der Dose)?

LG
Tanja

Beitrag von schwammerl 31.05.11 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich habe schon öfters einen lauwarmen Zuccini-champignonsalat gemacht. Das Rezept ist vom chefkoch. Der ist sehr lecker.

LG

schwammerl

Beitrag von lydia08 31.05.11 - 14:40 Uhr

Hallo!

Sellerie Salat oder Rote-Beete Salat wären meine Ideen...

Ansonsten könnte man Möhrensalat auch aus gekochten Möhren machen, weiß nicht ob das schon geplant ist?

Viele Grüße

Lydia08.