Babysachen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ssl77 31.05.11 - 11:50 Uhr

Hallöchen,
ich habe zwar noch etwas zeit aber dadurch weil wir gestern ja 100% gesagt bekommen haben das es ein kleiner junge wird, war ich schon mal babysachen schauen :-D

da ist mir erstmal aufgefallen das es ja viel weniger sachen für jungs als für mädchen gibt :( oder kommt mir das nur so vor?

lg

Beitrag von solania85 31.05.11 - 11:51 Uhr

ne ist so. Jungs brauchen ja auch weniger.... Hose und oberteil- fertig.

Mädchen hingegen: Hose, Kleid, rock, bluse, pulli etc :)

LG solania

Beitrag von coolmum 31.05.11 - 11:52 Uhr

Da hast du vollkommen recht!!! Ging mir auch immer so, dass ich für Mädchen tausend Sachen gefunden hätte, aber für meinen Jungen hat es immer sehr mager ausgeschaut.
Drum hoffe ich diesmal auf ein Mädchen :-)

LG

Beitrag von silvi-3101 31.05.11 - 11:52 Uhr

Da haste auch recht aber man muss echt Kreativ sein aber schau mal bei C&A rein, da haben die auch tolle bunte Sachen für Jungs, nicht nur langweilig uni.

LG Silvi

Beitrag von manu-ll 31.05.11 - 11:52 Uhr

Da hast du recht.
Und das Schlimmste: das bleibt auch so. Ist ja bei unseren lieben Männern nicht anders, die haben ja meist auch viel weniger Auswahl als wir Damen ;-)

Manu

Beitrag von hexe12-17 31.05.11 - 11:57 Uhr

Hi

ja und darum sind wir froh über unser Jungen Outing #huepf. Diesem ganzen schnick schnack kann ich net so viel abgewinnen ;-). Schatzi hat eine 9 Jährige Tochter und die hat definitiv zu viel Haargummis, Täschchen etc. Das fällt jetzt alles weg :-p

Seh es positiv - so bist schnell fertig mit dem einkaufen, weil weniger Auswahl.

LG

Beitrag von arelien 31.05.11 - 12:03 Uhr

Da hast du vollkommen Recht..Und nicht nur das die Auswahl mager ist finde ich manche Sachen auch noch tod hässlich.. Hingegen bei den Mädchen wo man kaum Sachen findet die nicht irgendwie niedlich oder knuffig sind.

Also ich konnte bis jetzt noch nicht wirklich GROß shoppen gehen für meinen Großen und bin froh noch keine Babysachen weg gegeben zu haben da Sohnemann nummer zwei unterwegs ist..

Ehrlich gesagt habe ich die meisten schicken Sachen bei Ernstings Family gefunden.

Beitrag von littleblackangel 31.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo!

Als ich nur meinen Sohn hatte, hab ich genauso gedacht...und dann kam meine Tochter und was soll ich sagen...es gibt zwar viel Auswahl, aber auch soviel mehr mist und schön sind nur wenige Sachen, sodass man fast die selbe Auswahl hat, wie bei Jungen.

Andersrum geht das allerdings auch. Die Babysachen, die es 6. bzw. 9.Juni bei Aldi gibt sind von der Auswahl her sehr auf Jungs ausgelegt, das ist sehr schade!

Und wenn es dann noch die größeren Sachen für Jungs geht, wirds noch viel schlimmer...schöne farbige Sachen zu finden ist echt schwer! Schwarz, grau, schlammfarben...dunkelgrün, dunkelblau...da gibts in den Babyabteilungen echt noch viel mehr schöne Sachen!

LG Angel mit Lukas und Anna

Beitrag von hoppler 01.06.11 - 10:01 Uhr

Hey,

ich hab zwar auch ein Mädchen aber viele Jungs im Bekanntenkreis und einen Paten"sohn" und ich kaufe meist hier:

http://www.smafolk.dk/tcms/index.php?cID=94&smID=17&lang=2

oder hier

http://www.kik-kid.nl/EN_index.html

oder hier

http://www.kidscase.com/clothes.php

oder hier

http://nameit.bestsellershop.com/mini/boy/8/178311

Meine Lieblingsmarken :-) Zwar teilweise etwas teurer ("name it" ist noch am preiswertesten) aber qualitativ sehr gut und eben mal was anderes!

LG
Hoppler