8 jährigen Sohn mit zum Ultraschall???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nic03 31.05.11 - 12:23 Uhr

Hallo,
mein Sohn will heute gerne mitkommen zum Ultraschall.
Ich fragte letztens schon meine Ärztin ab wann denn US auf dem Bauch gemacht wird und nicht mehr Vaginal,da sagte sie, sie macht immer Vaginal,man könnte mich dann aber zudecken wenn mein Sohn dabei wäre!???

Was haltet Ihr davon,ich würde Ihn am liebsten nicht mitnehmen,aber er will so gerne!!#schwitz

LG Nicole
(16+0)

Beitrag von c-key 31.05.11 - 12:24 Uhr

Warum macht deine FÄ nicht über den Bauch? Ab einem gewissen Punkt sieht sie doch gar nichts mehr.

LG
C-Key

Beitrag von whiteline82 31.05.11 - 12:26 Uhr

ist glaub ich eine positive und sehr schöne erfahrung für deinen sohn:-) freu dich, dass er soviel interesse an deinem baby hat und neugierig ist... also lass dich zudecken, wenn dir das peinlich ist aber lass ihn ruhig dran teilhaben...stärkt auch seine liebe und anteilnahme zum kind#liebdrueck

Beitrag von ssl77 31.05.11 - 12:28 Uhr

das habe ich ja noch gar nicht gehört, dass ein arzt immer vaginal macht...
frag sie doch mal warum sie es so macht.

ganz ehrlich, ich würde es nicht machen auch wenn es abgedeckt ist.
meine tochter ist jetzt 11 jahre und ich habe sie auch rausgeschickt als noch nachträglich vaginal geschallt werden musste.

du musst natürlich entscheiden weil jedes kind reagiert ja anders und nur du kennst dein sohn genau.

lg

Beitrag von nic03 31.05.11 - 12:32 Uhr

Ja,ich verstehe das auch nicht mit dem Vaginal US!!

Bei meiner 1. SS wurde ab dem 4. Monat oder so auch nur auf dem Bauch geschallt!! Da war ich auch noch bei einem anderen FA !

Ich freue mich auch das Marvin so gerne mit will,er freut sich schon total auf sein Geschwisterchen,aber mir ist das total unangenehm :-(

Hach,ich weis ja auch nicht....#kratz

Beitrag von dani.1978 31.05.11 - 12:36 Uhr

Hallo Nicole,

mein Sohn ist knapp 5 und war schon diverse Male beim US dabei, auch am Anfang als nur vaginal untersucht wurde. Für ihn und für mich absolut kein Problem. Er hat zudem weit mehr auf den Bildschirm geschaut als zwischen meine Beine.

Bin aber ohnehin sehr freizügig mit ihm. Er sieht mich fast jeden Tag nackt im Bad und musste dabei auch schon mal meine Brust untersuchen. Ich finde da nichts schlimmes bei. Ist halt kindliche Neugier und warum sollte ich das unterbinden? Zudem weiß er, wie die Babys geboren werden, also wird halt auch an dieser Stelle untersucht.

VG
Dani

Beitrag von manana85 31.05.11 - 12:37 Uhr

Ich denke mal, dass er meint, er macht auch noch dazu immer vaginal, macht meiner auch, wegen Bestimmung von MUMU & Plazenta etc....
Dann deckt er das ab & macht von oben weiter ;-)
Von Unten Sieht man bis zur 19.ssw was, aber dann nur stück vom Kopf oder Beine...
Mein Sohn ist fast 7 & geht fast immer mit zum US ( ich habe alles 2 Wochen ), wenn ich unten untersucht werde vaginal auf dem Stuhl, bleibt er im Nebenzimmer, dann zum US kommt er mit & glaube mir, aus Erfahrung weiß ich, dass die Kiddis eh Bescheid wissen was da gemacht wird! Mein SOhn hat mir das mal erzählt, ich habe ihm alles dann erklärt & er hat es verstanden!
Natürlich ist es von Kind zu Kind unterschiedlich, aber Dumm sind die großen ja nicht #schein
US in dem ALter ist toll für die großen, auch aus Erfahrung weiß ich,d ass unser Großer mehr auf dem US sieht, als mein Mann #klatsch bessere Vorstellungskraft würde ich sagen #verliebt
Also, nimm ihn mit, aber erkläre ihm vorher,was genau gemacht wird, sonst ist er geschockt #zitter
LG Denise #verliebt in Fina 28.SSW ( 27+0 ) & #verliebt in Linus ( in 93 Tagen 7 :-) )

Beitrag von ladymacbeth82 31.05.11 - 12:39 Uhr

außer bei den screenings schallt mein arzt auch immer vaginal.
hab meine tochter auch schon dabei gehabt, sie ist auch acht :-)
sie fand das behandlungszimmer und den stuhl schon total gruselig, aber das baby dann umso toller.
bei uns ist es so, dass "besucher" eh neben dem stuhl stehen und auf den bildschirm schauen, die kriegen vom eigentlichen schallen ja quasi nichts mit.

wenn du ihn mitnimmst, solltest du ihn echt drauf vorbereiten- vor allem wie es im behandlungszimmer aussieht und was gemacht wird.
oder du nimmst ihn in ein paar wochen zum 2.screening mit, das fand meine tochter viel toller als in dem zimmer mit dem "komischen stuhl" ;-)

lg ladymacbeth

Beitrag von hexe12-17 31.05.11 - 12:39 Uhr

Hi

also mein FA schallt auch noch vaginal mit, da wohl Gebärmutterhals genau ausgemessen werden kann. Würde es so ausmachen das ihr erst über bauch schallt weil er ja dann euer Baby sehen kann und wenn dann noch vaginal geschallt wird kannst ja sagen, dass er kurz draußen warten soll. Vorher halt schon mal erklären warum er dann kurz raus soll und sich nicht doof vorkommt.

LG und viel Spass.

Hexe12-17

Beitrag von nic03 31.05.11 - 12:55 Uhr

Vielen Dank für Eure tollen Antworten!

Ja,so könnte ich es ja mit der FÄ besprechen kurz das erst auf dem Bauch gemacht wird,und er danach kurz drausen wartet!

Die haben nur 1 Behandlungszimmer und da steht der "Stuhl" drin und die Liege. Beim letzten mal sagte sie das sie ab nächstem mal auf der Liege schaut,ach,ich lasse mich überraschen,ich weis ja auch nix genaues#kratz

Ich habe meinem Sohn schon erklärt vorhin das der US nicht so gemacht wird wie bei Ihm auch schon,sondern bei den Frauen in der Scheide,weil dort auch das Baby rauskommt...

Naja,mal sehen! Aber ich denke ich nehme Ihn mit:-)

Beitrag von nadine-88 31.05.11 - 13:02 Uhr

also meine kleine ist 3 und kommt auch fast immer mit wenn sie nicht gerade im kiga ist bis jetzt nur einmal vorgekommen das sie nicht dabei war..
die kinder stehen ja neben den stuhl und bekommen somit nicht viel mit und starren eher auf den bildschirm..
wenn man die kinder darauf vorbereitet warum nicht und wenn dein sohn so großes interesse hat ist es doch schön..

kannst ihn ja erklären was da gemacht wird und lass ihn selbst entscheiden...

Beitrag von siem 31.05.11 - 13:34 Uhr

immer vaginal finde ich merkwürdig.
bei uns wird so ca ab 20ssw auf dem bauch geschallt. das war ja das zweite große screening und meine mutter war mit unseren beiden mädels 3 und 5 jahre mit. die fanden es toll. meine mutter hat draußen mit den gewartet als ich abstrich und so hatte. und zum us haben wir sie dann reingeholt.

lg siem 23 ssw