Was, wenn ich spontan ins KKH muss... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel2310 31.05.11 - 12:25 Uhr

Hallo! #winke

Also, ich hab mir Gedanken gemacht, dass es ja in der ss sein kann, dass man plötzlich vorzeitige Wehen oder ähnliches bekommt und sofort ins KKH muss. #schock

Da mein Mann recht chaotisch ist und zu Hause keine Ahnung hat, wo ich meine Klamotten habe (seine weiß er schon), überlege ich, ob es nicht sinnvoll ist, jetzt eine Notfall-Tasche zu packen, die er mir ins KKH bringen kann, wenn was ist. #kratz

Der würde es glatt schaffen und meinen peinlichen Frottee-Schlafanzug #rofl mitnehmen, wenn es schnell gehen muss.

Versteht ihr mich? Habt ihr sowas schon zusammengepackt?

<nein, ich bin nicht panisch, dass es so kommen wird, sondern ich überlege nur!>

Grüße Krümel #cool

Beitrag von c-key 31.05.11 - 12:27 Uhr

Wenn dein Mann so chaotisch ist würde ich auch eine kleine Notfalltasche packen. Ich war auch im Januar 4 Tage im KH und dachte auch der findet nicht die richtigen Klamotten aber nun weiß ich er findet alles ich muss nur genau sagen was ich haben möchte.

LG
C-Key

Beitrag von nic03 31.05.11 - 12:28 Uhr

Hallo,
so wäre es bei uns auch!#rofl

Das ist eigentlich eine gute Idee! #pro

LG Nicole

Beitrag von 19katharina90 31.05.11 - 12:29 Uhr

hm naja ich würde so ab der 30.SSW den Koffer packen, hab icch auch gemaacht und zum Glück nicht gebraucht ...

Aber du bekommsst im Notfall ein sexy Nachthemd im Kraankenhaus

abgesehen davon, wenn in deinem Schwangerschaftsstadium etwas ist, wird dir die Tasche vermutlich ziemlich egal sein!

Machs einfaach so wie du dich wohl fühlst und denke pos., es wird nix sein vorher ;)

Beitrag von jacky84a 31.05.11 - 12:29 Uhr

schaden kann das nicht,

mach ruhig, zu deiner beruhigung und der deines freundes!

alles gute und das du sie nicht brauchst


jacky et -1!

Beitrag von miasophie85 31.05.11 - 12:29 Uhr

Hey,

klar würde ich das machen.So ein paar Sachen zusammen packen, kann nicht schaden.Und du kannst ja einen Zettel mit rein legen, was er noch einpacken muss.Zahnbürste und Co.
Und es tut ja nicht weh, wenn die gepackte Tasche rum steht.Irgendwann muss man eh die Kliniktaschen für die Entbindung packen.Da hast du zwar noch Zeit, aber was solls schaden.Und wenn du dir so große Gedanken darum machst-tu es-dann hast du den Kopf frei

LG

Beitrag von carola216 31.05.11 - 12:32 Uhr

Warum auch nicht? Dann bist du beruhigt und du kannst sie ja wieder auspacken oder den Rest einpacken und zur Entbindung mitnehmen.

Beitrag von jenna26 31.05.11 - 12:41 Uhr

Ich kann dich soooo gut verstehen #rofl
und deine gedanken sich auch nicht total verrückt.

In der ersten SS hatte ich ne Lungenentzündung, und mein Mann hat auch ne Tasche gepackt, war interessant:-p
Meine Mama hat dann noch sachen gebracht;-)

Ich habe auch schon ne Tasche mit dem nötigsten im Schlafzimmer stehen.

LG Jenna 25 SSW

Beitrag von ida-calotta 31.05.11 - 12:45 Uhr

Hallo!

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: Pack dir lieber eine Tasche. Mein Mann musste dies 2x für mich machen (1x. vor der SS und 1x in der SS) und was da in der Klinik ankommt #schock

-Bikinis statt Unterwäsche
-Handtücher vergessen
-keinen Schlafanzug
-1 Paar Socken, sonst Strumpfhosen usw.

Mach es lieber selber, leg sonst noch einen Zettel dazu.

LG Ida

Beitrag von sasa1406 31.05.11 - 12:46 Uhr

Ich habe seit 2 Wochen auch eine Kliniktasche fertig, aber halt ohne Kindersachen.
Habe sie aber nur fertig gemacht, weil ich den einen Tag so heftige Bauchschmerzen hatte, dass ich mir gesagt habe, wenns nicht bald besser wird gehts ins KH, dann wars aber wieder gut.

Ich denke, wenn dein Mann so chaotisch ist, ist es sinnvoll eine Tasche zu haben, oder du legst einfach an einen Ort die Sachen hin, die er dir dann mitbringen soll

Beitrag von kikaninchen 31.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo!

Mein Mann:
Ein absolut haushaltsfähiger Kerl, der hier in meiner Abwesenheit alles im Griff hat und mir ein sicheres Gefühl gibt mich weder um den Haushalt, noch um das Wohlergehen unserer 3-jährigen sorgen zu müssen.
Als ich vor einigen Wochen mal wieder ins KH musste, hab ich ihm einfach gesagt, was er mir bringen soll. Hat er auch super gemacht.
Bis auf eine Ausnahme...
Ich sah sehr, sehr blass und müde aus und habe ihn gebeten mir vielleicht meine Wimperntusche mitzubringen.
Als er dann mit der Tasche ins Krankenhaus kam sagte er mir, dass er sich nicht ganz sicher gewesen ist, was Wimperntusche sei. #rofl
Ok, hab ich mir gedacht. Schlimmstenfalls hat er mir jetzt nen Kajalstift oder Lidschatten mitgebracht.
OH NEIN! Was bringt mein Mann? Ein Stück schwarze Kohle aus dem Ofen, mit der ich im letzten Jahr meinen Kumpel zu Halloween Augenringe gezaubert habe. #schock #schwitz #rofl Ich wußte nicht mal, dass und warum das Ding noch im Schrank liegt. #hicks
So stand ich also mit einem Stück Holzkohle im Krankenhaus.

Nee, also mein Mann ist wirklich zu gebrauchen in solchen Dingen aber danach wurde mir klar, dass mal ein winziger Kurs in Sachen Schminkgrundausstattung fällig ist.

LG