Zuchinibrei zubereiten mit Nuk Vaporisator, wie mach ichs?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mopsi2008 31.05.11 - 13:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir hatten heute bei der Hebi Frühstück und haben dabei über Beikost gesprochen.

Da meine Tochter (wird am Do 4 Monate alt) beim Essen jedem die Wurst mit den Augen vom Brot geklaut hat, hat mir die Hebi empfohlen doch schon früher mit Beikost anzufangen. Eigentlich wollte ich erst Mitte Juli beginnen, aber sie meinte das wäre bei ihr zu spät, da sie jetzt schon soviel Intersse daran zeigt und bis dahin dieses vielleicht wieder verloren hat.

Auf ihren Rat hin hab ich eben mal Zuchini gekauft, weiß aber nicht wie ich das jetzt mit dem Vaporisator zubereite? Habt ihr vielleicht Erfahrungsberichte für mich?

LG Steffi & Mia-Sophie

Beitrag von ssabrina 31.05.11 - 14:11 Uhr

Geht das den mit dem Vaporisator?
Also ich habe einen Dampfgarer (Babycook). Da schmeiß ich das Gemüse rein, lasse es dämpfen und dadrinn pürieren.
Geht natürlich auch mit einem kleinen Topf.

Beitrag von mopsi2008 31.05.11 - 15:39 Uhr

Ja mit dem geht das, dass war auch der Grund warum ich ihn gekauft habe. Hab eben mal nach der Beschreibung gegoogelt und jetzt weiß ich auch wies geht :-)

LG

Beitrag von ulmerspatz37 31.05.11 - 19:52 Uhr

Im Vaporisator werden die Flsächchen etc. sterilisiert. Seit wann macht man darin Zucchini #rofl
Machs besser in einem Topf oder wenn Du meinst, kaufe den Babycook

Beitrag von mopsi2008 31.05.11 - 21:18 Uhr

Wenn du das Gerät nicht kennst, warum antwortest du dann? So blöde Kommentare nerven.

Es gibt von NUK den 2 in 1 Vaporisator, der beides kann. Hier mal der link:

http://www.nuk.de/#path=produkte/nahrungszubereitung/productdetail&p=10.251.010&lty=m&lid=19&m=1

Beitrag von deenchen 31.05.11 - 20:09 Uhr

Ich zweifel ehrlich gesagt etwas an der Aussage der Hebamme. Kinder in diesem Alter haben an alles Interesse was sie sehen. Hättet ihr Karten gespielt hätte sie wahrscheinlich genau so geguckt...

Wenn du erst später anfangen wolltest dann höre auf dein Gefühl. Bereits mit 4 Monaten anfangen ist eh etwas umstritten...

Und Zuccini dünste einfach im Kochtopf mit etwas Wasser bis sie weich ist. Geht wohl noch am einfachsten ;-)

Beitrag von mopsi2008 31.05.11 - 21:26 Uhr

Ich vertraue da voll und ganz meiner Hebamme.

Es war uns vorher schon mal aufgefallen das sie so reagiert wenn sie beim Essen dabei ist, daher kam auch der Rat von ihr.

Ich habe ein Gerät was ganz einfach dünstet, warum sollte ich nen Topf nehmen? Das ist mit Sicherheit umständlicher.

Schade das man auf eine Frage nach Erfahrungen solche unnützen Antworten bekommt von Leuten die das Gerät noch nicht mal kennen.

LG