Hife, mein Baby - 9 Monate - verweigert den Mittagsschlaf!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von liv79 31.05.11 - 14:24 Uhr

Wer hat einen Tipp für mich?
Mein Sohn war eigentlich immer ein guter Schläfer. Hat früh durchgeschlafen, in Bestzeiten von 8 abends bis 7:30 morgens, hat gerne 1 1/2 bis 2 h Mittagsschlaf gemacht, sich immer problemlos hinlegen lassen...
Ich bin also verwöhnt.
Seit einer Woche oder so ist es allerdings nachts wieder problematischer, und seit 2 Tagen verweigert er nun den Mittagsschlaf komplett.
Das fing alles an, als er Stehen gelernt hat. Er zieht sich im Bett jetzt immer sofort hoch in den Stand und will sich nicht hinlegen lassen. Egal wie lange man es probiert.

Wir haben Einschlafrituale, ich bin eigentlich recht geduldig,...
Aber jetzt weiß ich gerade nicht weiter.

Ich weiß, dass es ein Sprung à la "Oh je ich wachse" sein kann, oder die Zähne, oder oder oder.
Aber vielleicht hat trotzdem jemand einen Tipp für mich aus eigener Erfahrung?

Danke!

Beitrag von uih 31.05.11 - 14:35 Uhr

Ist bei uns auch gerade so.

Der Zwuck steht bzw. läuft im Bett. Ich sag ihm immer, dass man im Stehen nicht schlafen kann ;-)

Spätestens um 21.30 Uhr ist er aber dann so müde, dass er es einsieht und liegen bleibt.

LG
uih


Beitrag von liv79 31.05.11 - 14:37 Uhr

Ok, dann bin ich ja nicht alleine ;-)
Mittags auch gar kein Schlaf bei euch?

Beitrag von uih 31.05.11 - 20:51 Uhr

Nur ein Schläfchen von 60 Minuten....

Beitrag von snoopy86 31.05.11 - 17:04 Uhr

Hallo.

Ich frag mich warum Kinder zu geregelten Zeiten schlafen müssen, generell schlafen??

Mein Tipp: Zwing sie nicht zum Schlafen gehen.

Unsere Hannah ist eine "wenigschläferin" 20 Minuten sind schon viel.
Hannah schläft wann und wo und wie sie will. Also nach Bedarf!

glg Kristina mit Simon (der 3 Jahre Mittags geschlafen hat) und Hannah

Beitrag von wir3inrom 01.06.11 - 12:02 Uhr

Mache ich übrigens auch: schlafen, wenn ich müde bin und nicht, wenn es die Uhr anzeigt. :-D

Beitrag von buebi19 01.06.11 - 21:14 Uhr

pack ihn doch in wagen und geh etwas spazieren, dann schläft er bestimmt :-)