Mens noch immer nicht da

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mausi2311 31.05.11 - 14:34 Uhr

Hallo, hatte ja schon gepostet hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=30&tid=3164375

Leider ist die mens noch immer nincht da, ich habe seit vorgestern unterleibsschmerzen mal links mal rechts so das ich jedesmal dachte, ok jetzt kommt es endlich...nix.

Test gestern noch imme rnegativ also denke ich nicht das ich schwanger bin.
Ich warte die woche mal noch ab und wenn sie dann nicht kommen geh ich zum gyn.Klar vom Alterunterschied wäre esja schön, bin mitmeiner Schwester auch in dem Unterschied. Nur unsere finanziellelage im Moment wäre es schwierig.

lg Jeanette Mit Luca (der imMoment krank ist:-()

Beitrag von janimausi 31.05.11 - 16:28 Uhr

Also, in deinem alten posting schreibst du doch, das alle tests leicht positiv waren.

warte noch ein paar Tage, teste dann nochmal und wenn der dann wirklich negativ ist, ab zum FA, wenn sich nix verändert hat ab zum FA und wenn der dann dick positiv ist, geh auch zum FA, denn Baby und Spirale zusammen sind nicht so unbedingt gut...

LG

Beitrag von mausi2311 31.05.11 - 20:03 Uhr

Ja aber zu leicht, das ich denke das es ne VL ist. Sorry hätte ich schreiben sollen. lg

Beitrag von janimausi 31.05.11 - 20:11 Uhr


Aber man hat nicht bei allen Tests eine Verdunstungslinie.

Das haben zwar ein paar aber nicht alle, auf keinem den ich gemach habe, erschien eine VL...

Wie gesagt warte noch ein bisschen und dann geh zum FA.

Lg

Beitrag von froehlich 31.05.11 - 23:15 Uhr

Ich denke nicht, daß Du schwanger bist. "Leicht positiv" gibt's eigentlich nicht wirklich - wahrscheinlich hast du Dir da was eingebildet, vor allem, wenn der jüngste Test negativ war. Wenn Du bereits mehrere Tage über dem Menstermin bist, würde ein Test ganz glasklar eine positive Linie anzeigen. Insofern: mach Dich nicht verrückt. Ich kenne diese tagelangen Unterleibsschmerzen vor der Mens haargenau, hatte sowas früher NIE und vor ca. zwei Zyklen dachte ich plötzlich auch: meine Güte, das kann nicht wahr sein! Fühlt sich an wie "schwanger sein". War aber dann nicht so. :-). Warte noch ein bisschen und wenn sich nichts rührt, geh zum FA. Es gibt viele Gründe, warum sich die Mens mal verschieben kann. Stress gehört übrigens auch dazu. ;-).

Lg, babs