Bauchschmerzen,erbrechen,Kopfschmerzen und nur Fiebersaft

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von truli 31.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo,also meine Tochter 5J hat dolle Bauchschmerzen ,erbrechen und dolle Kopfschmerzen.Der Kinderart hat Urin geprüft und abgehorscht und Bauch überprüft.Er meinte zulange in der Sonne.Ich soll nur Fiebersaft nehmen,und mein Kind weint ganz doll,weil bauch sooo wehtut und jetzt?Fieber nur 37,5also keins,was jetzt am besten machen?


Danke Euch Lg Sandra

Beitrag von maschm2579 31.05.11 - 15:11 Uhr

Hallo Sandra,

ich würde ins KH fahren. Bin zwar nie pingelig und überängstlich aber in anbetracht der aktuellen Lage würde ich fahren.

Wirst ja merken ob sie dich wieder wegschicken oder evlt einen Einlauf bei der Maus machen.
Zumindest bist Du auf der sicheren Seite...

lg Maren

Beitrag von truli 31.05.11 - 15:15 Uhr

Finde es auch voll blöd,da ich jetzt ebend beim Arzt angerufen habe und das nochmal mit dem erbrechen gesagt habe,meinte sie dann kommen sie nochmal her,ja das doofe nur,jetzt möchte ich sie auch nicht wach machen,da ja schlaf am besten ist,jetzt weis ich garnicht was ich machen soll,denke auch KH aber wenn man niemanden hat,ist das auch immer alles sehr umständlich mit kranken Kind#heul

Danke Lg Sandra

Beitrag von simone_2403 31.05.11 - 15:12 Uhr

Hallo

Im abgedunkeltem kühlen Kinderzimmer OHNE Federkopfkissen,ins Bett legen.

Gegen die Kopfschmerzen Paracetamol und auf den Kopf ein feuchter Waschlappen.Schlaf ist jetzt das beste Hausmittel.

lg

Beitrag von truli 31.05.11 - 15:35 Uhr

Habe ebend nochmal beim KA angerufen,um zufragen,ob es dieser Erreger sein kann,da sagte man mir nur,dann kommen Sie nochmal her,da meinte ich,hat die Ärztin das vohin nicht ersehen können?Bin so entäuscht von den Ärzten:-(
Vielen Dank


Lg Sandra

Beitrag von simone_2403 31.05.11 - 16:07 Uhr

Atme mal tief durch.Nicht alles was Bauchweh ist,heißt EHEC.

Deine Maus hat Bauchweh.das kann durch das Erbrechen kommen.Kopfschmerzen,Übelkeit all das kann auf einen Sonnenstich schließen zumal KEIN Durchfall in Sicht ist.

Reagier nicht panisch,gönn deinem Kind etwas Ruhe und zerr sie nicht schon wieder zum Arzt.Kommt Durchfall dazu,kannst du immer noch zum Arzt gehen.

lg

Beitrag von lyss 31.05.11 - 16:42 Uhr

Der Fiebersaft ist auch ein Schmermittel. Den sollst du alsom deinem kind gegen die Kopfschmerzen geben und nicht wegen Fieber...

Und genau das würde ich auich machen und die kleinen im abgedunkelten Zimmer hinlegen.

Kommt plötzlich noch Durchfall dazu dann wieder ab zum Arzt.

LG,
Lyss

Beitrag von frau-aurora 31.05.11 - 20:49 Uhr

Hallo Sandra!
Wenn meine Kinder Schmerzen haben, seien es Zähne, Bauchschmerzen oder Ohrenschmerzen, da sagt mein Kinderarzt auch, wir sollen den Nurofen Fiebersaft geben, weil das auch gleichzeitig ein schmerzstillendes Mittel ist und nicht ausschließlich gegen Fieber eingesetzt wird.
Und das hilft wirklich immer. Also gib es ihr ruhig.

viele Grüße,
fr.-a.