jeden morgen häuffchen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von balindys 31.05.11 - 15:23 Uhr

hi!
meine zwei mopskinder (8 monate). sind eigentlich recht pflegeleicht.
aber jeden morgen hab ich 2-3 häuffchen in ihrem zimmer.
sie schlafen in nem kleinen zimmer neben dem schlafzimmer.weil sie nicht ins schlafzimmer dürfen.
ich gehe abends gegen 11 nochmal mit ihnen und wenn ich um 7 aufstehe ist es schon zu spät.
hat jemand tipps?

Beitrag von querulantin123 31.05.11 - 15:24 Uhr

Ja, mein Tipp wäre, dazwischen nochmal rauszugehen oder eine Hundetoilette anzubieten. Warum dürfen Deine Hunde nicht ins Schlafzimmer? Ich finde es ganz wichtig, dass ein Hund Familienanschluss hat. Vielleicht fehlt ihnen das einfach nachts sehr?

querulantin123

Beitrag von minimoeller 31.05.11 - 15:47 Uhr

Hundetoiletten sind keine gute Lösung.

Wenn der Hund sich erst mal daran gewöhnt hat, ist es schwer, ihm das wieder abzugewöhnen.

Und ein 8 Monate alter Hund muss nicht zwangsläufig im gleichen Raum schlafen, wie seine Menschen. Er kann durchaus lernen, in einem anderen Raum zu schlafen. Davon wird er keinen seelischen Schaden davon tragen.

Zumal er ja auch noch einen Kumpel hat.

LG

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 15:25 Uhr

Ja, entweder, Du gehst später nochmal raus, oder früher oder Du gibst ihnen zumindest die Möglichkeit, sich zu melden, wenn sie mal raus müssen.

Gruß,

W

Beitrag von simone_2403 31.05.11 - 15:55 Uhr

Hallo

>>sie schlafen in nem kleinen zimmer neben dem schlafzimmer.weil sie nicht ins schlafzimmer dürfen. <<

Aha...und warum dürfen sie nicht?

Stell dir mal vor du hast ein Kind von 4-5 Jahren das Nachts nun anfängt trocken zu werden.Nun stell dir vor,das ein Verbot herrscht,das dein Kind dich Nacht in keinem Fall wecken soll.Was passiert? Richtig...die Matratze ist nass ;-)

Wenn deine beiden Mopskinder keine Möglichkeit haben sich so bemerkbar zu machen dann lassen sie es eben "laufen" bleibt ihnen ja nichts anderes übrig.

Vorschlag: Entweder du lässt sie in Schlafzimmer (sie müssen ja nicht ins Bett) oder aber du putzt jeden morgen fleissig Häufchen weg ;-)

Eine weitere Alternative...du gehst Nachts um 1 nochmal und bringst die 2 in der Nacht in einen Kennel.Die wenigsten Hunde beschmutzen ihren Schlafplatz.Den Kennel allerdings würde ich dann schon in Hör und Sichtweite stellen.

Gruß

Beitrag von seinelady 31.05.11 - 16:49 Uhr

Ja mein Tip ist, gehe in der Zeit dazwischen nochmal raus

Lieben Gruß Tiny

Beitrag von nicole1508 31.05.11 - 18:12 Uhr

Hallo
Meine beiden gehen abends um 11 nochmal ne kleine Runde mit mir,aber da meist nur für Pipi machen.Sie schlafen beide im Schlafzimmer in Ihren Körben,und sollten Sie nachts mal müssen dann weckt Max der grosse mich durch anstossen,und Maja die jüngere wird unruhig.
Vieleicht solltest Du sie abends nicht mehr füttern so das sie nichts zu verdauen haben oder wirklich nachts raus.Manchmal schaffen meine beiden Ihre 8std,aber oft müssen Sie auch nachts raus...
Nur dadurch das deine beiden ja ihn Ihrem "Zimmer"sind,kannst Du es A nicht merken,B sie sich nicht bemerkbar machen.
lg

Beitrag von caidori 31.05.11 - 18:31 Uhr

Hi,

ich würde Nachts mit denen nochmal rausgehen, oder anstatt Türe zu, eine Zeit lang ein Türschutzgitter reinmachen, damit hörst du sie besser, falls sie sich melden.

Gruss Caidori

Beitrag von nikchen 31.05.11 - 18:53 Uhr

Unser 40 Kilo Hündchen hat das auch mal ne Zeitlang gemacht (und Möbel zerstört) und sie hat sich auch nie bemerkbar gemacht. Ein Bekannter schenkte uns eine Riesige Gitterbox die haben Wir neben mein Bett gestellt und da schläft unser Hundchen sau gerne drin. Sie geht da freiwillig rein wenn ich ins Bett gehe und geht auch raus wenn Ich aufstehe. Wenn sie zwischendrin muss oder raus will meldet sie sich und dann gehen wir raus. Klappt super und sie ist glücklich da sie bei uns sein darf.