Schleimhautfrage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von girl08041983 31.05.11 - 17:38 Uhr

Hallo,

war grade beim Ersatzdok, wirklich Ahnung hat er nicht, aber er will mich unter Beobachtung nehmen, solange mein Dok weg ist.

Also Schleimhaut ist bei 7mm (laut Arzt, geht er von der 2 Blutung aus dass ich am 7ZT grad bin, soll aber trotzdem bißchen viel sein, dafür dass ich 2x Blutungen hatte). Linker Eierstock ist immer noch Sorgenkind, rechter sieht besser aus. Beide voller unreifer Follikel bis 8mm.

Er will Montag die Follikelgröße checken und mir wohl etwas für´s Gelbkörperhormon geben, damit sich die Schleimhaut gut abbaut. Jedenfalls meint er ich soll den Zyklus wohl vergessen:-(

Lg

Beitrag von girl08041983 31.05.11 - 17:47 Uhr

Achso, meine Frage natürlich

Ist die Schleimhaut wirklich zu dick für den Tag und kann ich wirklich den Zyklus vergessen?

Beitrag von sushi-fan 31.05.11 - 18:30 Uhr

Das ist Be mir auch ähnlich dick. Allerdings ist mein ES auch immer früh und dann ist das auch ok.

Beitrag von girl08041983 31.05.11 - 18:31 Uhr

Also ich hab nur Werte beim Auslösen, aber das ist schon etwas her und er meinte ja ich kann den Zyklus ganz abschreiben:-(

Beitrag von sushi-fan 31.05.11 - 18:37 Uhr

Kurz vor meinen PUs hatte ich meistens 12mm

Beitrag von girl08041983 31.05.11 - 18:48 Uhr

Ich hatte 1,1 und 2cm bei dem Auslösen während meiner Therapie, momentan hab ich ja nichts an Medis außer Bromocriptin und bin laut Rechnung ja noch ne Woche vom Es weg. Trotzdem verstehe ich nicht wieso er sagt ich soll den Zyklus abschreiben:-(