Angst - heute letzte ProgesteronDepot-Spritze

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selima76 31.05.11 - 17:41 Uhr

Hallo Zusammen !

So, bin mittlerweile bei 11+5 angekommen #schwitz und habe heute die letzte ProgesteronDepot-Spritze bekommen (Proluton) ! Auch die letzte Progynova Tablette (Östrogen) werde ich heute abend nehmen......eigentlich sollte ich jetzt froh sein, denn die Spritzen sind sehr unangenhem #aerger aber ich habe nun Angst das mein Körper die Progesteron Produktion nicht hinbekommt #zitter Die Ärztin sagt ja das die Plazenta das jetzt übernimmt und unser Krümel ist auch schön entwickelt.......aber ich habe Angst :-(

War schonmal jemand in der gleichen Situation und kann mich beruhigen ???

#danke und #winke Selima

Beitrag von candis84 31.05.11 - 17:47 Uhr

Hallo Selina#winke,

ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen, denn mir ging es anfangs nicht anders. Ich habe 3 FG hinter mir und jetzt bei der vierten #schwangerschaft habe ich auch Progesteron bekommen. Nach den 12 Wochen habe ich auch gedacht, das kann es doch jetzt nicht gewesen sein, aber auch meine FÄ sagte mir, dass dies alles jetzt die Plazenta übernimmt.

Versuche einfach deine #schwangerschaft zu geniessen, fiel mir anfangs auch sehr schwer. Alles #klee

Lg candis84 mit #baby 22. ssw und ihre #stern#stern#stern

Beitrag von selima76 31.05.11 - 17:57 Uhr

Hallo und Danke !

Wir warten schon seit fast 6 Jahren das es endlich klappt und haben eine Ärzte-Odysee hinter uns und ich hatte im letzten Dez. auch eine Fehlgeburt.....es ist halt schwierig dem eigenen Körper zu vertrauen #hicks aber ich denke auch das es schon alles klappen wird #pro

Wenn erstmal die nächsten 2-3 Wochen vorbei sind und ich sehe das nichts "passiert" wird die Angst hoffentlich verschwinden !

Liebe Grüße

Beitrag von schlingelchen 31.05.11 - 18:30 Uhr

Hallo Selima,
du hast Angst,das ist verständlich.Aber ich hab nach dem Absetzen der Spritzen bzw. in den anderen Schwangerschaften der Tabletten,keinerlei Blutungen oder andere Probleme gehabt.
Ich werde sie diesmal auch in der 12.SSW absetzen und freu mich darauf, nicht mehr täglich diese Teile nehmen zu müssen.

Alles wird in Ordnung gehen.
LG,Anja

Beitrag von charlotte300 31.05.11 - 19:32 Uhr

Huhu,

ich kann dich beruhigen, aber auch deine Ängste verstehen. Ich hatte die letzte Spritze bereits in der 11. Woche. Mein Arzt gab mir zur Sicherheit Utrogest mit. Das brauchte ich jedoch nicht. Ich hatte keine Blutungen mehr und alles ging gut. Mein Schatzi wird morgen 16 Monate #verliebt

LG und alles Gute #klee
Charlotte