Umfrage: Mirena

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von freakyjule 31.05.11 - 18:24 Uhr

Hallo,

ich trage schon seit etwa 2 1/4 Jahren die Mirena und bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Da ich aber auch schon an die Zeit ohne Mirena denke, würde ich hier gerne eine kleine Umfrage starten. Wer Lust hat kann einfach mitmachen. Ich würde mich freuen :)

1. Seit wann hast du die Mirena? / Wie lange hast du sie getragen?
2. Hast / Hattest du währendessen deine Periode?
3. Wann wurde dir die Mirena gezogen?
4. Wie schnell nach dem ziehen wurdest du wieder schwanger?
5. Lief die Schwangerschaft nach der Mirena ohne Komplikationen?

Man hört so viel von der Zeit nach der Mirena und deswegen möchte ich jetzt einfach mal sammeln :P

Lg Jule

Beitrag von optikerschnecke 31.05.11 - 21:46 Uhr

hallo jule,
ich kann dir nicht auf alles eine antwort geben, aber auch ein paar fragen.
ich hatte die mirena von September 2008 bis Dezember 2010. Meine Mens blieb während dieser Zeit aus. Nachdem die Spirale gezogen wurde bekam ich in relativ regelmäßigen abständen wieder meine periode, allerdings immernoch nicht so regelmäßig wie "früher" (zyklus war teilweise sehr kurz mit 26 tagen, aber auch schon recht lang mit 34 tagen). mein körper scheint sich nun aber wieder ohne die hormone einzupendeln. zum thema schwangerschaft kann ich dir nichts sagen, da ich im moment noch nicht schwanger bin, aber es auch noch nicht "drauf angelegt" habe.
ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter!

susanne

Beitrag von sekathi 02.06.11 - 17:26 Uhr

;-)Hallo!

Also ich kann zwar noch nicht all zuviel dazu sagen, aber ich fang mal an!
Ich hab die Mirena nach meiner Maus im Herbst 2008 einsetzen lassen! Hatte nie Probleme und selten meine Periode!
Auch bei den Kontrolluntersuchungen war immer alles in Ordnung
Jetzt kommts...
Gezogen wurde sie gar nicht, ich hab am 17.05.2011 meine Periode bekommen und beim Toilettengang hat auf einmal der Faden der Mirena rausgeguckt...
Ich hab dann gleich meinen FA angerufen, der meine dass die Periode die Mirena rausgeschwemmt hätte! er hat dann noch gesagt ich müsse nicht zu ihm kommen sondern soll sie gleich selber rausziehen! (Muss aber dazu sagen, dass ich einen verdammt guten arzt habe, dem ich voll und ganz vertraue und er hätte das bestimmt nicht gesagt wäre es nicht völlig ungefährlich gewesen)
naja über den Zyklus oder Schwangerschaft nach der Mirena kann ich desshalb noch nicht viel sagen, werde aber sobald ich mehr weiß wieder schreiben!

lg Kathi

Beitrag von mabo02 03.06.11 - 13:20 Uhr

1. 4 1/2 Jahre
2. Manchmal ja, zum Schluss garnicht mehr
3. Am Montag. :-p
4. das kann ich dir in ein paar Monaten berichten, wenn es dann geklappt haben sollte...
5. Auch das. ;-)

Beitrag von 20hase20 03.06.11 - 16:13 Uhr

1. 2001 - 2008 und 2010 - immer noch
2. 2001 - 2009 garnicht, bei der jetzt, halbes Jahr immer wieder Blutungen
3. 2008, weil ich ein Baby wollte
4. 1einhalb Jahre, hat aber wahrscheinlich auch was mit dem Alter zu tun, dass es so lang dauerte
5. ja