Sie mag keinen Brei mehr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von svenja.88 31.05.11 - 18:24 Uhr

Hey Mädels

irgendwie möchte Lia in letzter Zeit Abends keinen Brei mehr haben nur ihre Flasche!
Hab es eig immer so gemacht das sie um 18 Uhr ihren Brei bekommt und wenn sie ins Bett geht noch mal ein Gute Nacht Fläschen.
Aber seit ein paar tagen isst sie ein paar Löffel und dann heult sie immer wenn ich ihr den Löffel hin halte #gruebel

Heute Mittag wollte sie ihren brei auch nicht essen...
Dabei isst sie eig sehr gerne.

Ich hab irgendwie Angst das sie zu wenig isst!

Beitrag von hardcorezicke 31.05.11 - 18:27 Uhr

Hallo

meine motte hatte auch mal brei gegessen und dann von heute auf morgen nicht mehr...

gib deinem kind doch ne flasche.. oder versuche es mal mit brot..

LG

Beitrag von kullerkeks2010 31.05.11 - 19:38 Uhr

War bei uns auch so...mit 8,5 oder 9 Monaten wollte er kein GOB und kein Abendbrei mehr...also hab ich auf feste kost umgestellt...

So sieht er seitdem aus:

morgens #flasche ca. 200ml 1er

vormittags 1-2 toastscheiben mit aufstrich + 50g fruchtjoghurt von hipp

mittags 190-220g mittagsbrei + 50-100g obstmus

nachmittags 125g joghurt, 3 EL Haferflocken und zerquetschtes obst

abends eine scheibe brot mit aufstrich + #flasche ca. 200ml 1er

Zwischendruch trinkt er noch 200-400ml wasser und bekommt viel in die hand zu essen...brötchen, gurke, kekse etc...

LG Janine + #baby Jeremy (10Monate)#verliebt

Beitrag von emily..erdbeer 31.05.11 - 20:50 Uhr

Kann es sein, dass sie Zähne bekommt?
War bei uns nämlich so. Sie wollte von heute auf morgen nichts mehr festes zu sich nehmen und nur noch stillen und 2 Tage später waren die Zähne zu sehen. Das Problem war aber, dass ich tagsüber kaum noch Milch hatte. Sei also froh, wenn sie die Flasche nimmt.
Oder du versuchst mal ganz normale Familienkost, bei manchen wirkt das Wunder.
Bei uns ist seit den Zähnchen überhaupt kein Brei mehr angesagt. Als die durch waren, hat sie dann bei uns mit gegessen. Auch Brot und frisches Obst.

Liebe Grüße

Beitrag von svenja.88 31.05.11 - 20:56 Uhr

Also feste sachen wie Kekse, Brot, usw isst sie ja.
Und ich hab das Gefühl sie möchte einfach keinen Brei mehr sondern festes essen..

Ihren Mittagsbrei stampf ich jetzt nur noch damit schön grobe Brocken drin sind!
Naja werde dann wohl Abends mal mit bisschen Brot anfangen.. Ihre Gute Nacht Flasche bekommt sie sowieso!

Mittlerweile bekommt Lia wieder 3 Flaschen am Tag. Wir waren mal bei einer #kratz