Thread wegen gestern!!! Wunde Futt!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina2802 31.05.11 - 18:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


wollte mal wegen meinem Beitrag gestern was sagen!!!


Wer es nicht mit bekommen hat hier nochmal der Link:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=3165035&pid=20045320


Erstmal danke an die die mir wirklich wertvolle Tipps gegeben haben und ich war dann heute mit meiner Tochter und der wunden Futt(Popo) beim Kinderarzt und habe eine spezielle Salbe bekommen!!!


So und an die die meinen ich würde über meine Tochter Worte verlieren wie F...e nur weil es in seiner Region ein Schimpfwort ist der sollte sich mal fragen wie man so über Leute urteilen kann!!! Wie ja schon in einigen Beiträgen erwähnt ist es hier im Ruhrpott eine normale Redensart und ist keineswegs ein Schimpfwort!!! Es gibt nunmal unterschiedliche Regionen und somit auch unterschiedliche Sprechweisen aber direkt von dem schlechtesten aus zu gehen wenn man solche Beiträge liest finde ich unter aller Sau!!! Und wenn man den ganzen Beitrag anständig gelesen hätte und sich nicht so darüber geärgert hätte und vielleicht vorher ein bisschen nach denkt was er schreibt dann hätte ich diesen Thread vielleicht nicht nochmal aufmachen müssen!!! Aber das musste ich mal klar stellen!!!



Unverschämt das man sowas überhaupt über eine Mutter so denken kann das sie das über ihr Kind schreibt!!!#aerger


So und jetzt her mit Steinen!!!



Gruß Tinchen mit Leonie deren Futt schon wieder viel besser aussieht!!!

Beitrag von tulpe0212 31.05.11 - 18:50 Uhr

mach dir nix drauß.. wir kommen auch aus dem pott und wohnen jetzt im hohen norden.. da ecken wir manchmal auch mit unserer ausdrucksweise an... ich sag auch buchse voll.. und dicke futt... man oh man, manche leute sind echt kleinlich und vorallem wahrscheinlich sehr selbstgerecht..

Beitrag von nadja.1304 31.05.11 - 18:56 Uhr

Das mit der Futt hab ich gestern ja noch mitbekommen, wobei ich das vorher noch gar nie gehört hatte. Weder als Hintern noch als F......e. Aber was ist schlimm an Buchse voll? Das sag ich auch. Buchse = Hose, oder?? #kratz

Beitrag von tina2802 31.05.11 - 19:02 Uhr

Ihr Lieben,


danke für die Zusprüche und ich habe schon gedacht ich übertreibe!!!


Futt=Popo
Buchse=Hose


Weiss nicht was daran so schlimm ist!!! Finde es unverschämt über eine Mutter überhaupt sowas zu zutrauen das sie das mit Ihrem Kind verbindet!!!

Beitrag von bella2610 31.05.11 - 19:32 Uhr

Mach dir nix draus, hier im Forum wird schnell mal über andere geurteilt, bevor man sich mal informiert.

Hab ich mich auch schon das ein oder andere mal aufgeregt....

Hier bei uns im Rheinland / Köln ist Futt, Föttchen etc ein ganz normaler Ausdruck für Popo...
Und das du mit Futt nicht F...ze meintest die Wund ist, hätte sich jeder normal denkende Mensch denken können.

Meine Maus hat auch seit 2 Tagen aber immer nur abends ne wunde Futt und wenn ich mit den Tüchern dran komm ist das geweine auch groß. Versteh, aber nicht, dass es bei ihr nur abends so ist. Den ganzen Tag ist es ok.
Aber ich hab morgen eh nen Termin für die U5 und Impfung und werde dann mal nachfragen.

LG
Bella

Beitrag von lunes 31.05.11 - 18:56 Uhr

die bezeichnung "futt" kenne ich auch nicht aber du hast recht von region zu region gibt es unterschiedliche woerter...bei uns heisst der popo "poschi"....

habe gerade deinen beitrag gelesen...aber noch nicht die antworten...werde ich noch machen aber ich habe noch einen tipp...auch wenn die salbe schon gut geholfen hat....aber vielleicht fuers naechste mal!

koche schwarzen tee (ruhig etwas staerker)
abkuehlen so dass er den popo nicht mehr verbrennt und wasch ihn damit mehr mals am tag evtl bei jedem windelwechseln...einmalwaschlappen und so bekommst du den pop auch von aa und so sauber....den teebeutel dann auf die wundenstellen legen ca 10 min drauf lassen.
bei aktiven kindern gehts nicht mehr so deshalb ruhig windel wieder um machen und nach ca 10 min neue windel um (vorher popo gut an der luft abtrocknen lassen (mind 3x am tag)

ein zwei tage spaeter muesse es gut sein.
hat bei meinem sohn gut geholfen (tipp vom kinderdoc)

alles gute deiner maus...

lg annika

Beitrag von shmenkman 31.05.11 - 19:07 Uhr

Hi!

Ich gebe zu, ich war auch erstmal entsetzt als ich gestern den Titel deines Threads gelesen habe.

Musste dann aber schmunzeln, als es sich aufgeklärt hat.

Es ist halt so, dass ich als ursprünglich Süddeutsche (und Linguistin, haha!) dieses Wort wirklich NUR in der fiesen Bedeutung kenne!

Mein Mann kommt aus dem Rheinland und ich habe ihn abends mal nach dem Wort gefragt, seine Reaktion: "Klar, heißt Popo, sagt man das bei euch nicht? Meine Mutter sagt das oft .."

Ich fand's lustig und kann die Leute nicht verstehen, die sich immer noch aufgeregt haben obwohl es dann ja klar war, dass du nichts Schlimmes meintest.

Stell mir grad vor, wie meine Schwiegermutter mir was von 'ner Futt erzählt und ich peinlich berührt rot anlaufe ... Das hast du verhindert, danke! ;-)



LG!

Beitrag von nadja.1304 31.05.11 - 19:09 Uhr

Hihi, so gehts mir wenn die Urbayern so Sachen sagen wie: Halt dei F.......en. :-P und dabei "Halt´s Maul" oder so in der Art meinen.
LG

Beitrag von shmenkman 31.05.11 - 19:15 Uhr

Oh Gott, wofür stehen denn die Pünktchen? Hoffentlich nicht das, was ich grade denke ...

Ja, ich find auch, bairisch klingt oft sehr deftig. Und das obwohl ich mit derbstem Monnemerisch (Mannheimerisch) aufgewachsen bin.

LG!

Beitrag von katrin-ma 31.05.11 - 20:08 Uhr

hehehe.. ich auch. und das klingt manchmal echt derb.

Beitrag von nadja.1304 31.05.11 - 21:09 Uhr

Naja, nicht für Futt im Sinne von Popo. :-)

Beitrag von linagilmore80 31.05.11 - 19:23 Uhr

Reg' Dich nicht über Leute auf, die keine Ahnung von regionalen Unterschieden haben.
Bis vor kurzem wusste ich ja nicht, dass hier oben der "Mors" der Allerwerteste ist.
In jedem Fall klingen Mors, Fott (so hat meine Oma dazu gesagt) und Futt besser als Arsch, oder?

Beitrag von emeri 31.05.11 - 20:02 Uhr

hey,

also bei uns ist dieses wort mit einem langen u gesprochen ein ganz, ganz derber ausdruck für die scheide... habe deinen thread gestern nicht gesehen, aber ich hätte mir sicher im ersten moment (so wie gerade eben auch) "oha" gedacht. #rofl

lg

Beitrag von ulmerspatz37 31.05.11 - 20:05 Uhr

Liebe Güte, ich dachte Du hättest wunder was geschrieben, als Dein Posting gerade gelesen habe. Gott sei Dank konnten sich einige wieder drüber aufregen :-) Du hast einen wertvollen Beitrag für deren Psychohygiene geleistet!

Beitrag von kautzi 31.05.11 - 20:09 Uhr

Liebes Tinchen

Wie wär es wenn du das nächste Mal in derbstem Platt schreibst (wenn du es kannst), dann melden sich nur die Leute, die wissen was du meinst #cool

Hab hier neulich ma leinen Tread gelesen wo ein angebliche Stillberaterin antwochtete: "Dann hohl ihr doch die steinharte Scheiße aus dem Hintern...". DAS finde ich viel schlimmer als regionale Feinheiten eines Dialektes nicht zu kennen.

In diesem Sinne:

Mach et joot, schwenk de Hot un ene schöne Jroß us dem schöne Bonn

Beitrag von kautzi 31.05.11 - 20:12 Uhr

un wenn sich jetz ene üver de Fähler ubräje will, dä kann dat von mir us jään don :-p

Beitrag von bella2610 31.05.11 - 20:40 Uhr

dat sinn isch jenau esu :-)

Lg us dem verrähnde Kölle :-)
Bella

Beitrag von kautzi 01.06.11 - 07:32 Uhr

#pro#winke

Beitrag von 3296 31.05.11 - 20:12 Uhr

#rofl

Dazu fällt mir auch eine Begebenheit ein... wir waren als junge Mädels zu Besuche bei der Oma meiner Freundin in Kärnten. Sie hat eine Couch in der Küche stehen und meinte zu uns "Setzt euch ruhig auf die Couch, obwohl sie schon ganz durchgefickt ist"#schock

Die Kärntner meinen wohl "abgewetzt" damit - für uns hat sich die Sache allerdings ganz anders angehört und wir hatten keine grosse Lust mehr uns auf die Couch zu setzen....#rofl

lg, SANDRA

Beitrag von shmenkman 31.05.11 - 20:47 Uhr

#rofl
Das habe ich auch schonmal gehört, genauso wie "Das macht mich ganz fickrig!"

Beitrag von alexi79 31.05.11 - 20:49 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Das kann ich verstehen, wollte auch nicht auf der "durchgef....." Couch sitzen!

Da fällt mir auch noch so ein Wort ein, obwohl es jetzt nicht zu diesem Thread gehört:

Eine ältere Frau aus unserem Dorf, spricht immer von ihren 2 Enkeln, wenn die sich mal hauen und ärgern, von "die wichsen sich"!
Als ich das das erstmal gehört habe, hab ich auch etwas verwirrt geschaut! #schock So etwas von einer Oma zuhören! #nanana#rofl
Naja, so sagt man halt hier im Sauerland dazu wenn man sich schlägt, haut!

LG Alex #winke

Beitrag von savaha 31.05.11 - 21:15 Uhr

Meine Oma will auch immer die Muschi streicheln #rofl

Beitrag von alexi79 31.05.11 - 21:21 Uhr

Damit meint sie doch hoffentlich ne Katze?! #rofl

Beitrag von savaha 31.05.11 - 22:03 Uhr

Ja, bei IHR ist das eine Katze. #rofl

Beitrag von mylesmama 31.05.11 - 20:57 Uhr

Mach dir nichts draus,bei uns ist die "Futt" auch Futt. Wir kommen aus der Nähe von Düsseldorf und kennen es somit auch so..der Popo heisst Bobbes oder Futt. Und ich sage auch,dicke futt,oder stinkefutt,buchs ist voll, und wenn er gegessen hat und so richtig dreckig ist,scherze ich rum und sag iiieehhh wir müssen dich ganz schnell sauber machen,du siehst ja aus wie ein eckeliges kind,greife zum waschlappen und wasch ihn ab und danach sag och oft :hups...da isser wieder sauuubbeeerrrr :-))))

ach maaannnn...mach dir nix draus ;-))

  • 1
  • 2