schwanger nach Spirale?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ookruemmeloo 31.05.11 - 18:52 Uhr

Hallo,

ich wollte mal bei euch nachfragen von euch vor der SS eine Hormonspirale hatte und wie lange es bei euch gedauert hat bis sich alles eingespielt hat und ihr schwanger wurdet?!

Ich lasse mir meine nächsten Monat ziehen, da mein Mann und ich noch ein zweites#baby möchten :-)

Liebe Grüße

Beitrag von angii 31.05.11 - 18:57 Uhr

Hallo,

Ich hatte zwar keine Hormonspirale aber eine normale. Und ich hab sie letzets jahr mitte September ziehen lassen und heute bin ich genau in der 8.SSW :-). Aber davor hatte ich die DMS fast 2 Jahre

Ich drück dr die Daumen,viel glück#klee

Beitrag von muttiator 31.05.11 - 18:58 Uhr

Ich hatte eine, die Hochlage hat sich nach einem halben Jahr um einen bis 2 Tage verlängert. Ich hatte in den ersten Zyklen SB und auch einen Zyklus ohne ES.
Nach einer Panne bin ich sofort schwanger geworden (ca nach nicht ganz 2 Jahren).

Beitrag von hanni2711 31.05.11 - 19:12 Uhr

Hi,

Ich hab mir meine Hormonspirale nach 3 Jahren ziehen lassen im Juni 2010.

Im Juli hab ich geheiratet und wollte nicht schwanger werden. hab auch das Gefühl gehabt, dass meine Schleimhaut die Zeit braucht. außerdem sind wir im august umgezogen. ein recht großer Umzug mit einer 4 Jährigen.... Da sollte es bitte auch nicht sein.

Ich hab aber mit Tempi messen angefangen und konnte sehen, dass mein Zyklus sehr schön regelmäßig war. Ich hatte recht wenig Mensblutung. Sonst keine Probleme.

Im September hab ich dann OVUs benutzt und Tempi gemessen und bin schwanger geworden. Leider hatte ich dann in der 7 ssw eine FG mit natürlichem Abgang. Das war Oktober. Und genau einen Monat später hatte ich wieder einen positiven Test in der Hand. Die Schwangerschaft läuft völlig unauffällig und gut. Im Juli bekommen wir unser zweites Mäuschen :-)

Mich hat es vorher auch interessiert, wie es ist, wenn die Spirale gezogen wird bezüglich des zyklusses. Meine FA hat damals gesagt, ich könnte auch sofort schwanger werden. Das wollte ich aus den genannten Gründe dann doch nicht. Aber es ging dann sehr schnell :-)

Alles Liebe

Hanni

Beitrag von jucoaa 31.05.11 - 19:12 Uhr

huhu

Ich hatte auch eine Hormonspirale für 4 Jahre

hatte meine am 07.07.2010 ziehen lassen, bin dann zum 1 mal am 02.11.2010 schwanger geworden, hatte aber dann ne FG
Und dann bin ich wieder 4 Wochen später Schwanger geworden.

Beitrag von malafe 31.05.11 - 19:13 Uhr

Huhu,

ich hatte bis Anfang Dezember die Hormonspirale "Mirena". Sie lag aber nur gute 3 Jahre, da ich ordentliche Probleme mit ihr hatte (Stimunngsschwankungen und so etwas)
Tja, was soll ich sagen??? Keine 2 Monate und zack, da war die Bohne ;-)
Anfang Oktober ist ET#rofl

Grüße,

MalaFe (22. SSW)

Beitrag von marlefitz07 31.05.11 - 19:18 Uhr

hallo,

im Oktober '10 hab ich die Spirale ziehen lassen und im Dezember '10 wurde ich schwanger. ET ist im September.

LG Jenny 24+7

Beitrag von ookruemmeloo 31.05.11 - 19:22 Uhr

Danke für eure Antworten, das macht mir Mut das es bei mir vielleicht auch schnell klappt :)
Ich habe auch eine Mirena Hormonspirale ... jetzt über 2 Jahre lang.
Anfang nächsten Monat habe ich einen Termin zum ziehen.


Beitrag von pumagirl101 31.05.11 - 19:51 Uhr

Hallo

Ich musste mir meine gar nicht ziehen lassen
bin trotz spirale schwanger geworden
und jetzte bin ich in der 22ssw