Arbeitet hier jemand als Nachtportier?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bebbelchen 31.05.11 - 19:08 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht gibt's hier ja jemanden, der als Nachtportier in einem Hotel arbeitet - oder vielleicht kennt sich jemand aus...?

Was kann man als Nachtportier in einem 5-Sterne-Hotel in einer von internationalen Gästen sehr gut besuchten bayerischen Kleinstadt verdienen - weiß das vielleicht jemand?

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch, komme aber leider nicht aus der Branche und kenne mich überhaupt nicht aus.

Danke schon mal für eventuelle Antworten :-)

bebbelchen

Beitrag von loonis 01.06.11 - 08:44 Uhr




Ich arbeite zwar nicht in einem Hotel ,aber
in einer noblen Seniorenresidenz (4 Sterne) ...
wir haben dort 2 Nachtportiere,sie arbeiten abwechselnd
7 Nächte/7 Tage frei (sind 10h Schichten),sie verdienen
zieml. wenig.
Ca. 1200/1300 Euro ausgezahlt bei Stkl 1.
Wenn Feiertage gearbeitet werden,dann natürl. entsprechend mehr.
Wohne in einer Großstadt.
Unser big Boss kommt ursprüngl. aus d.Hotelbranche.

Viel Glück!

LG Kerstin

Beitrag von bebbelchen 01.06.11 - 10:18 Uhr

Okay - das ist wenig.....

Na dann bin ich mal gespannt!

Danke Dir!

LG
Silke

Beitrag von loonis 01.06.11 - 10:29 Uhr




Berichte mal!

LG Kerstin