praktische Frage: Kinderfahrradsitz + Spielzeug etc...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von heimchen82 31.05.11 - 19:49 Uhr

Hallo :-)

Louis wird im September 3 und ich spiele mit dem Gedanken (ich weiß, reichlich spät #hicks) mit einen Kindersitz für´s Fahrrad zuzulegen. Aber wohin dann mit Sandspielzeug, Trinken etc....? Der Sitz kommt doch auf den Gepäckträger, oder vertue ich mich da?

LG

Beitrag von lieka 31.05.11 - 19:54 Uhr

Da gibt es was ganz neuartiges nennt sich Fahrradkorb ;-)
http://www.amazon.de/Drahtkorb-Clip---Halter-schwarz-35x25x25/dp/B001R4BR9G/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1306864378&sr=8-3

Ansonsten geht auch eine umhängetasche für kleinigjkeiten.

Beitrag von cori0815 31.05.11 - 19:59 Uhr

naja, ich habe zwar keinen Fahrradsitz hinten drauf, aber ich glaube nicht, dass man noch allzu viel auf den Gepäckträger tun kann, wenn sich darüber der Fahrradsitz befindet.

Vielleicht vorn ein Körbchen? Oder wenn ihr zum großen "Reisegepäck" neigt, kauft doch lieber einen Anhänger fürs Kind mit Stauraum dahinter. Unser Croozer (wir werden ihn jetzt auf den Markt schmeißen) fasst so ziemlich alles, was wir bis jetzt per Rad transportieren wollten.

LG
cori

Beitrag von masinik 31.05.11 - 19:59 Uhr

Hi,

einen Fahrradkorb vorne dran und das Problem ist gelöst.
Gib etwas mehr Geld aus für einen gescheiten, daran hast du dann echt lange. Die "neuen" von Rixen-Kaul sind spitze, ich transportiere ganz viel darin und sogar ein Einkauf passt rein.

http://www.amazon.de/Rixen-Kaul-KF823-Shopper-schwarz/dp/B000AQQVQG/ref=sr_1_32?ie=UTF8&qid=1306864582&sr=8-32
(nur als Beispiel, der ist aber echt Klasse)

lg
masinik
#winke#winke

Beitrag von sternchen7778 31.05.11 - 20:12 Uhr

Hallo,

ich habe zwar einen Fahrradkorb vorne am Lenker, aber da passt mit Sandspielzeug, Trinken, Essen, Wechselklamotten (Wasserspielplatz#schwitz) definitiv nicht alles rein.

Auch wenn man es eigentlich nicht machen soll, hänge ich meistens meinen Rucksack auf die Außenseite der Kindersitz-Lehne. Ansonsten würde ich es mit dem Fahrrad nicht packen - wenn ich nicht meinem Kleinen meinen Rucksack ins Gesicht drücken will oder die Taschen an den Lenker hängen müsste.

Auf den Gepäckträger passt jedenfalls nichts mehr, obwohl die Sitze nicht mehr direkt auf den Gepäckträger montiert werden, sondern quasi vom Sattelrohr aus frei schweben.

LG, #stern

Beitrag von fusselchenxx 31.05.11 - 20:22 Uhr

Ich habe dann einen großen Rucksack dabei.. den hänge ich allerdings an den Lenker vorne mit dran... Habe auch ein Körbchen.. Aber da passt wirklich nicht sehr viel rein...

Ansonst denk doch mal über einen Anhänger nach...

Wir haben 2 Kids daher konnten wir den Sitz für den Kleinen nun nutzen.. Ansonsten hätten wir uns wohl keinen Sitz mehr gekauft... unser Großer lernte mit 3,5 Fahrrad fahren.. Da wäre es rausgeschmissenes Geld gewesen... Aber der Kleine sitzt seit er 1 Jahr ist nun dadrinne...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Steven *23.03.09

Beitrag von anarchie 31.05.11 - 21:27 Uhr

Hallo!

Satteltaschen!
Die führen unter dem Sitz durch und bieten viel Stauraum!

lg

melanie, die derzeit WIRKLICH einm Stauraum-Problem hat, weil sie vorn im Bobiuke den Lütten(21 Monate) hat und hinten an der tandemstange den 3jährigen - und durch die Windschutzscheieb fällt auch der Vorderkorb weg...

Beitrag von lieserl 01.06.11 - 09:34 Uhr

Hallo!

Ehrlichgesagt war das der ausschlaggebende Grund dass wir uns doch noch einen Anhänger gekauft haben (hatten vorher auch einen Sitz). Satteltasche ging nicht, Korb vorne war zu klein. Okay, ich fahre auch mit dem Rad Einkaufen, zum Freibad etc. nicht nur zum Spielplatz.

Grüße
Lieserl