An die Marmeladekocher... Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 2911evelyn 31.05.11 - 19:51 Uhr

Aufgrund unseres Familienzuwachses#verliebt, stapeln sich nun Babygläschen (in den verschiedensten Grössen) bei uns.

Ich bin leidenschftliche Marmeladeköchin...kann ich die Babygläschen zum einfüllen benutzen???

Frage deshalb, weil der Schraubverschluss nur eine Umdrehung mcht und nicht wie bei "normalen Gläsern" 6,7,8, etc... mal

Laura#danke

Beitrag von alkesh 31.05.11 - 20:34 Uhr

Ja, kannst Du! Voll machen, Deckel drauf und auf den Kopf stellen.

Die Gläser bei denen sich der Deckel nicht nach innen zieht, mußt Du schnell aufbrauchen bzw. es noch mal versuchen.

LG

Beitrag von sunflower210579 31.05.11 - 22:00 Uhr

ja kannst du machen aber ich würde sie nicht auf den Kopf stellen da manche Gläser nicht ganz dicht sind. Mir ist der mist dann schon raus gelaufen!!
Hab dann die Gläser gleich mit der lecker Marmelade verschenkt und dazu gesagt nicht so lange haltbar!!
Daher habe ich es dann gelassenmit den Babygläschen und hab sie dem Kindergarten geschenkt die Basteln dannmit den großen Kinder was schönes draus;-)


Liebe Grüße

Silke

Beitrag von themenmixer 01.06.11 - 19:29 Uhr

Genau so. Ich wasche die Gläser und Deckel noch kurz vor dem Befüllen mit richtig heißem Wasser aus, so dass eine gewissen Desinfektionswirkung gegeben ist. Heißes Wasser in die Spüle, Gläser und Deckel rein und dann noch vllt. nen Wasserkocher voll kochendes Wasser drüber.

Dann die Gläser füllen, ggf. den Rand mit einem Tuch säubern, schließen und auf den Kopf stellen.

Hatte nie Probleme damit.

Viele Grüße vom Bodensee