wieviel mahlzeiten mit 16,5 moanten...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 31.05.11 - 19:56 Uhr

hallo,

meine frage steht eigentlich schon oben... meine kleine bekam bis jetzt 5 mahlzeiten. aber in letzter zeit hat sie kein appetit ich denke eher kein hunger. Ich weiß echt net mehr weiter.. bis vor monat hat sie ein großen appetit gehabt hat immer zu jeder mahlzeit richtig reingehauen. aber jetzt gehts mit großen mühe und und... das zieht sich zeit monat so.. habt ihr auch so phasen das die kleinen mal weniger mal mehr essen.. weiß gar net mehr weiter.

lg neslisah

Beitrag von ephyriel 31.05.11 - 20:10 Uhr

Hallo Neslisah,

ab dem 1 Geburtstag sind sie Kleinkinder und brauchen nur noch DREI Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittag und Abendessen).

Und zwischendurch 2 kleine Zwischenmahlzeiten.

Madlen ist jetzt zwar schon 18 Monate aber ihr Essverhalten ist das selbe seit sie so alt war wie deine (und vorher schon).

Morgens: Biojogurt mit Früchten und Müsli (Kindermüsli von Alnatura)

Vormittags: Obst in jeder Art und Form oder ein Obstriegel oder auch mal NIX wenn sie nichts möchte

Mittags: Normales Mittagessen oder auch mal ein Kindermenü von Hipp

Nachmittags: Salzbrezeln (da nehm ich auch die von Alnatura die sind aus Vollkorn), Obst, Wiener, bei schönem Wetter mal ein Eis, manchmal auch nur Kekse.... oder eben NIX wenn sie keinen Hunger hat

Abends: Das was wir essen und ewtl. noch nen 7Kornbrei mit Obst. Oft Brozeiteln wir auch einfach, also Brot, Wurst, Käse, Gemüse...

Ach ja, Gemüse zum knabbern mag sie leider nicht so :-( Daher hält bei uns mehr das Obst her. Davon dann aber alle Sorten die man bekommen kann. Auch die "ungewöhnlicheren" :-)


Die Menge die sie isst variiert auch bei uns oft. Mal futtert sie wie ein Scheunendrescher und mal hat sie dreim, vier Tage dabei an denen sie sehr wenig isst. So lange sie fit ist und es ihr gut geht mach ich mir keinen Kopf! Trinken tut sie gut (nur Wasser) und das ist wichtig!
LG
Billa

Beitrag von bae 31.05.11 - 20:32 Uhr

also meiner futtert den ganzen tag mit fast 16 monaten und er haut immer rein..egal was. er ist ein ganz zarter mit 9,3 lg bei 81 cm.

5uhr: reismilch
7uhr: 1-2 brote m. butter u- reissirup+manchmal rührei, banane
10uhr 30/11uhr: brezel oder banane

12uhr 45: warmes essen

15uhr 30: erdbeeren, brezeln, hörnle, kekse....
18uhr: meist nochmal warm(mag nicht so gern kalt essen am abend)

Beitrag von leahmaus 31.05.11 - 20:32 Uhr

Meine Tochter ist jetzt 17Moante und so sieht unser Essensplan aus:

Morgens Frühstück,Toastbrot oder normales Brot mit Leberwurst,Mortadella oder Schmierkäse.

gegen 11h ne Kleinigkeit,z.B Banane oder Jogurt.

12.30h Mittagessen,alles was wir auch Essen!Sie mag eigentlich alles.

Nachmittags:Snacks,Kuchen,Plätzchen,Obst,Mus....

Abends:Abendbrot:Butterbrot.

FERTIG!!!

Unsere ist eine sehr Gute Esserin und könnte den ganzen Tag essen,wenn ich sie lassen würde!

LG Stephie mit Lea 4,5J und Hanna 17Mon

Beitrag von leahmaus 31.05.11 - 20:34 Uhr

Ach so,unsere ist auch eher ne Zarte Maus,wiegt 9,5kg bei 80cm.

Beitrag von schnucki025 31.05.11 - 20:38 Uhr

#winke

meine Tochter wird die Woche 17 Monate und ißt

Früh 9:00Uhr
Zwischen drinnen - Apfelspalte - stück Banane
Mittag: 11:45Uhr vom Tisch oder Glas & #flasche ohne der geht kein Mittagsschlaf
Nachmittag: 15Uhr
Zwischen drinnen - Keks - Semmel - mal was süßes je nachdem
Abend: 18:30uhr Grießbrei
20uhr #flasche

Ich denke es wird eine Phase sein oder die wärme bei deiner kleinen, würde ihr immer mal was anbieten. Wir essen ja auch nicht immer gleich viel mal mehr mal weniger;-)

LG Schnucki

Beitrag von missy0675 31.05.11 - 21:10 Uhr

Berni ist jetzt genau 16,5 Monate und kreigt folgendes:

Frühstück. meist flüssig in Form von muttermilch, manchmal dann am Tisch noch bißchen Butter und/oder Brot, sonntags ein Ei

2. Frühstück: Fruchtriegel, Apfel, Keks, Brötchen und stillen

Mittagessen. Gemüse, Nudeln, Kartoffeln etc., mnachmal Fleisch oder Fisch

nachmittags . Stillen udn kekeks, Kuchen, Fruchtriegel, reste vom Mittag, Breze ,etc.

Abends: reste vom Mittag , Butterbrot, Stillen

Und dann nahcts alle 2 Stundne ca. Stillen.
Eine Bekannte hat einen 20monatigen Sohn der nachts seit neuestem auch ständig Hunger hat und sogar Nudeln verlangt um 2 Uhr nachts#mampf