Frage wegen Löwenköpfchen 1 gestorben kann ich ...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nan75 31.05.11 - 20:02 Uhr

Hallo,

gestern wurde der Hase von unserem Sohn von eimem Marder getötet #heul.

Die 2 Löwenköpfchen waren Geschwister männlich und weiblich. Der männliche ist tot. Die weibliche ist aber sehr dominant kann ich es probieren wieder einen Hasen zu ihr in den Stall zu tun oder meint Ihr es wird schwierig ?

Danke
LG
Nan75

Beitrag von maddytaddy 31.05.11 - 20:13 Uhr

Hi,

Erstmal solltest du nachschauen wie der Marder in den Stall gekommen ist. Ist der Draht dick und engmaschig genug?

Ansonsten wäre es schon schön wenn dein Kaninchen einen neuen Partner bekäme und einen Versuch ist es allemal wert. Am besten wieder ein kastriertes Männchen Für eine Vergesellschaftung sollte jedoch viel Platz vorhanden sein. Leben sie dauerhaft im Stall? Falls ja wäre es schon wichtig mehr Raum für die Kaninchen zu schaffen in Form eines großen Geheges; man rechnet in der Regel 2 Quadratmeter pro Tier.

Hier wird genau beschrieben wie die Vergesellschaftung funktioniert. Die Seite ist ansonsten auch sehr informativ:

http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html


Falls du dich über den Gehegebau noch mal schlau machen willst, auf der Seite steht dazu auch einiges mit hübschen Bildbeispielen:

http://www.diebrain.de/k-draussen.html

LG


Beitrag von anarchie 31.05.11 - 21:16 Uhr

Oh, armer Hoppler und armer Sohn:-(

Ich kann mich maddyteddy nur anschliessen in Allem..

Achso: und kein jungtier dazu setzen, dass zieht definitiv den Kürzeren, gerade bei einem domintane Mädel...

lg

melanie mit 4 kids, Pferd, Hund und Hopplern