Lesestoff für 10 jährige Mädchen

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von masinik 31.05.11 - 20:30 Uhr

Huhu,

ich brauche mal ein paar Anregungen.

Meine Tochter, 10 Jahre, liest total viel und gerne. Sie "verschlingt" fast alles, was ihr in die Finger kommt.

Bücher für ihr Alter sind zwar schön, aber sie hat sie ganz schnell durch. Mit schnell meine ich innerhalb von Stunden!!!!

Wir sind auch regelmäßig in der Bücherei und leihen ganz viel aus und stöbern in der Buchhandlung rum.

Aber: sie ist immer noch auf der Suche nach Lesestoff der etwas länger hält, hat da mal jemand ein paar Tipps???

Harry Potter mag sie nicht, Emma/Allie/Lola/Wílde Hühner hat sie alle durch, liest auch schon Fear Street und hat auch den 1. und 2. Band von Biss gelesen (und verstanden).

lg
masinik
#winke#winke

Beitrag von yh400 31.05.11 - 20:53 Uhr

Hallo masinik!!

Schau mal hier:

http://www.amazon.de/Laura-das-Geheimnis-von-Aventerra/dp/3404157079

Da gibt es 3 Bände von, und habe sie selber gelesen. Meine Tochter fand die auch ganz gut. Wäre das was???

Lg yh400

Beitrag von tauchmaus01 31.05.11 - 21:39 Uhr

Meine erste Frage...möchtest Du damit angeben dass Deine Tochter soviel liest oder warum fragst Du in mehreren Forenbereichen und betonst dass ei Biss 1 und 2 gelesen hat?

Meine Tochter ist 8 und verschlingt auch Bücher in wenigen Stunden ebenso wie ihre altersgleichen Freundinnen. Nur mal so am Rande, ist also nicht ungewöhnlich. Ach, und sie versteht auch was sie liest, ist bei den Bissbüchern ja auch alles leicht geschrieben.

Mach doch weiter wie bisher, ab in die Bücherei und gut ist.

In meinem Bücherschrank steht ansonsten noch Doktor Schiwago, Tolstoi, Gorki, Faust usw.
Vielleicht wäre das ja mal was für Deine Bücherverschlingende Tochter ;-)

Beitrag von masinik 01.06.11 - 07:39 Uhr

Nein, ich möchte nicht damit angeben!!!! Sicherlich nicht.
Nur wenn ich in der Bücherei oder im Buchhandel nachfrage oder nach Anregungen suche kommt meist ein Vorschlag für das, was sie kennt.

Daher dachte ich, ich frage einfach mal hier.

Und dass ich in 2 Rubriken nachgefragt habe liegt einfach daran, dass ich dachte bei meiner Frage nach den Biss Büchern liege ich in der Medien-Rubrik doch besser.

lg
masinik

Beitrag von tauchmaus01 01.06.11 - 08:30 Uhr

Achso. Aber wenn sie solche Bücher echt so schnell verschlingt, dann würde ich mal tolle wissenschaftliche Bücher kaufen.
Meine Kleine (5) verschlingt, wenn man so sagen kann, momentan neben Märchenbüchern total gerne wissenschaftliche Bücher (Wer, Wie, Was) über den Weltraum z.B. Schnell durchlesen kann man sowas sicher, aber DAS dann auch zu verstehen ist wieder was anderes, da muß man schon mal nachschlagen.

Ich habe viele alte Bücher. Meine Große liebt Pferdebücher toll. Ich denke wenn Deine Tochter so eine Leseratte ist, dann kann sie in der Bücherei sicher selber Bücher finden die sie lesen möchte......

Mona

Beitrag von leiahenny 31.05.11 - 22:52 Uhr

Warrior Cats
- reichlich Lesestoff eigentlich so ab 12 , aber vielleicht gefällt es.

Beitrag von ohmama 01.06.11 - 09:29 Uhr

Hallöchen!

Meine Tochter ist zwar erst 6, aber sie liebt die Spiderwick Geheimnisse. SIe liest gerade Band 4.

Vielleicht wäre das auch was für Deine Tochter?

Grüße Bille

Beitrag von stineengel 01.06.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

ich habe in dem Alter mit den Krimis von Agatha Christie angefangen. Bin ne totale Krimi-Tante, liegt in der familie! Ansonsten biete ihr doch "Klassiker" an wie Erich Kästner, Astrid Lindgren, Michael Ende, "Tom Swayer" etc.!
Habe grad durch den umzug ganz viele "alte" Kinderbücher entdeckt, die mein Sohn lesen kann, wenn er dann soweit ist (bis jetzt, kurz vor der Einschulung, gehen "erst" 4-Buchstaben-Worte)

LG Steffi

Beitrag von urmel77 01.06.11 - 19:26 Uhr

Hi,

meine Tochter (9 Jahre) verschlingt gerade meine alten Hanni und Nanni Bücher#huepf!!

Davor hat sie sich durch einige Ottfried Preußler Bücher (Die kleine Hexe ...) gefressen.

Schöne Grüße

Urmel

Beitrag von hael 01.06.11 - 20:23 Uhr

mmm ich mochte damals ganz gerne die Bücher von Christine Nöstlinger und sonst wie wäre es mit Klassiker Abenteuerbücher wie Gulliver Reisen,Die Kinder des Kapitän Grant,Reise um die Erde in 80 Tagen?