Dexamethason und clomhexal wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi28 31.05.11 - 20:43 Uhr

Hallo ihr lieben, ich war heute beim Fa und er hat den Verdacht das ich Zuviele männliche Hormone habe und soll deswegen dieses Kortison nehmen!
Ist das nicht ganz schön heftig mit clomhexal???
Ist schon einer von euch so ss geworden?

Beitrag von shiningstar 31.05.11 - 20:59 Uhr

Also auf Verdacht würde ich gar nichts nehmen, sondern erst mal ein anständiges Zyklus-Monitoring machen lassen, d.h. die Hormone werden zu Zyklusbeginn, um den Eisprung herum und am Zyklusende (alles in einem Zyklus) getestet.
Erst dann würde ich mit Medikamenten anfangen.

Ich habe Dexa bei meiner ICSI genommen, mir hat es geholfen.

Beitrag von pueppi28 31.05.11 - 21:03 Uhr

Ich finde es auch heftig das mein Fa gleich mit sowas kommt, er hat nicht mal Blut abgenommen, nur Follikel Kontrolle, das war's!
Er meinte meine Follikel sind für den 11 Zt. Zu klein!:-(

Beitrag von seelking 31.05.11 - 21:48 Uhr

lass auf jeden fall vorher nochmal ein blutbild machen... nur an der foikelgröße allein kann man nicht die ursache dafür erkenne ;-)

dein arzt meint es wahrscheinlich nur gut...

aber ich würde drauf bestehen bevor ich so nen hammer einwerfe :-)

lg und alles gute