Fahrradhelm in "Chariot Babysitz" möglich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moeriee 31.05.11 - 20:54 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Heute haben wir endlich unseren heißersehnten "Chariot Cougar 2" Fahrradanhänger bekommen. #huepf Wir würden am Wochenende, sofern das Wetter es zulässt, gerne einen Fahrradausflug machen. Louis würden wir im "Chariot Babysitz" mitnehmen wollen. Nun meine Frage: Kann er, wenn er darin sitzt, auch einen Helm tragen oder ist das nicht möglich? Wenn es zu unbequem wird (wie bspw. in der Weberschale), hat es ja auch keinen Sinn. Aber prinzipiell hat die Sicherheit natürlich Vorrang. Wer hat Erfahrung und kann uns einen Tipp geben?

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (25 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von vifrana58116 31.05.11 - 21:43 Uhr

Nee, glaube nicht, dass das geht. Wie soll er denn da liegen mit Helm auf dem Kopf?
Wir haben auch den Cougar 2, allerdings mit dem Babysitz von 10-20 Monaten. Die Maus kann richtig drin sitzen und hat um den Kopf einen Schutz, der allerdings dazu führt, dass sie keinen Helm tragen kann.

Da habt ihr ein richtig tolles Gefährt gekauft! Unsere Maus liebt es darin zu fahren!

Beitrag von asharah 31.05.11 - 21:48 Uhr

Hallo Marie!

Das würde mich auch mal interessieren! Will demnächst auch endlich mal unseren Croozer Anhänger mit beiden Kindern testen - wir haben die Babyhängematte drin - ich denke, ohne Helm. Denn 1. ist das (sowohl für den Großen, als auch für´s Baby) unbequem, und 2. setzt keiner den ich kenne seinen Kindern im Anhänger einen Helm auf.

LG, Ash + Milo (fast 25 Wochen)

Beitrag von wuestenblume86 31.05.11 - 21:52 Uhr

ein helm ist unnötig, da der fahrradanhänger über einen überrollbügel verfügt und so schützt.

Beitrag von ujn1 31.05.11 - 22:26 Uhr

Hallo Marie,

normalerweise braucht man im Hänger keinen Helm. Wir haben einen Weber Ritschie, und Weber schreibt explizit, dass ein zusätzlicher Helm im Hänger nicht angeraten ist. Die Kleinen sind auch so im Hänger besser geschützt als auf dem Kindersitz hinten auf dem Fahrrad.

Nur halt nicht vergessen, auch beim heißen Wetter zumindest den Mückenschutz, evtl. sogar die Plane vor zuzumachen, damit ihn keine vom Hinterrad aufgewirbelten Steinchen treffen.

LG