ich frag doch euch mal!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Ich bin durch eine ICSI SS geworden und jetzt in der 9 Woche Schwanger und bin durch die ICSI in eine risko SS eingestuft worden. Ich arbeite im Einzelhandel und bin auch nur ne 21 st kraft in der woche, Aber es ist einfach nur noch stressig es fehlt personal und mir wird so viel arbeit aufgehalsst das ich psychisch schon sehr mit nimmt könnte auch echt nur heulen vergesse sogar zu essen und zu trinken durch den stress. Mein mann meint ich soll mit meiner FA reden wegen eines BV Aber ich möchte nicht so rüber komm nur weil ich SS bin nicht mehr arbeiten zu wollen denn dem ost nicht so. Es schlaucht so tierisch und macht meine nerven blank. Und ich habe totale angst das meinen baby was passieren könnte durch den ganzen stress. Was meint ihr soll ich die FA mal ansprechen? Möchte nur wirklich keinen falschen eindruck erwecken.
Würde mich über antworten von euch freuen!!!!!

Danke schon mal
Lg jenni

Beitrag von peo 31.05.11 - 21:15 Uhr

hallo jenny
du schreibst mir geradezu von der seele ich bin auch nach icsi ss in der 10.woche arbeite auch auf 21h im discounter auch uns fehlen leute u ich arbeite 10ueberstunden die woche u merke trotz das ich esse u trinke das es mich fertig macht.habe auch tierische angst durch diesen stress unsern kleinen schlumpfi zu verlieren.bekomme in 8h auch nur eine halbe stunde pause mir ist das sooo egal ich esse u trinke waehrend der arbeit vor kunden sogar an der kasse.werde dieses risiko nicht eingehn der preis war zu hoch u die icsi auch wenn gleich positiv hat mich veraendert.
koennen uns gerne austauschen.alles liebe euch u pass auf euch auf
tanja mit pitufa entra

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:36 Uhr

Hallo Tanja

ich werde dann doch mal den raht meines Mannes befolgen und erst mal mit meiner FÄ sprechen mal sehn was sie zu dem allem sagt. können uns gerne austauschen .

lg jenni

Beitrag von axaline 31.05.11 - 21:17 Uhr

Auch wenn es immer heisst man ist schwanger und nicht krank, musst Du doch auf Deinen Körper hören.

Ich an Deiner Stelle würde mir ein BV ausstellen lassen, denn weder Streß noch psychsche Probleme sind gut für das Baby.

Geh zu Deiner FÄ und sprich mit Ihr !

LG axaline

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:37 Uhr

#danke werde es dann mal beim meiner ärztin ansprechen gucken was sie dazu sagt.

lg jenni

Beitrag von whiteline82 31.05.11 - 21:18 Uhr

#winke
lass dich doch erstmal nur krank schreiben für ne woche oder so... du bist doch erst 9te woche#sorry aber die beschwerden werden bald etwas besser und dir wirds besser gehen... ich bin zwar auch gard krank geschrieben aber nicht wegen der ss sondern andern sachen, aber ich werde arbeiten solange es geht und ich muss mehr als 40h in der woche arbeiten und extrem viel stress... sorry aber ha da nicht so viel verständnis für bin aber auch ein arbeitstier... versteh mich also bitte nicht falsch und nicht böse sein#liebdrueck
alles gute für dich#klee

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo

erst mal danke ich dir für deine antwort. bin natürlich nicht böse deshalb frag ich ja hier weil ich gerade nicht wirken will wie eine die nicht arbeiten will dem ist nämlich nicht so.
ich werde erst mal nur mit meiner Ärztin reden und mal sehn was sie sagt.

dir auch alles alles gute #klee

Beitrag von tabi-ma 31.05.11 - 21:19 Uhr

Ich war auch so drauf wie du mich hat der ganze Stress fertig gemacht, habe auch nur einmal am Tag gegessen da es nicht anders ging, weil ich den ganzen Tag gearbeitet habe und ich war körperlich am ende aber wollte mich nicht krank schreiben lassen, weil ich auch so dachte wie du.

Aber ich sag´s dir sprich mit dem Arzt er soll dich entweder krank schreiben oder BV ausstellen. Es ist deine Gesundheit und die Gesundheit deines Babys, da sollen die auf der Arbeit denken was die wollen.

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:39 Uhr

Danke bin froh euch hier gefragt zu haben werde dann am dienstag mal meine FÄ drauf ansprechen.

lg

Beitrag von siem 31.05.11 - 21:23 Uhr

hallo
war auch schon zweimal durch künstliche befruchtung schwanger.

das erste war eine fg mit not-as nach ivf.
und dannach eine tochter durch kryo.
bei unserer tochter wurde ich nicht als risiko eingetuft, hatte aber alle zwei wochen us weil ich angst hatte das sie plötzlich tot ist. mußte die gesamte ss unter anderem blutverdünner spritzen und habe vollzeit bis zum muschu in einer kindertagesstätte gearbeitet. und auch ziemlich viel ärger gehabt, weil meine chefin stinkig war wegen der ss.
bv kam da auch nie ins gespräch.

nach einer weiteren tochter hatte ich im letzten sommer wieder eine fg in der 9ssw.in der ss jetzt hatte ich anfangs auffälligkeiten wo nicht feststand ob es bleibt. muß auch wieder die gesamte ss spritzen. meine chefin (anderer kiga und nur halbtags), der träger,die betriebsärztin, der arzt im kh und mein fa waren sich alle einig, dass keiner die verantwortung übernehmen will und so habe ich vom betriebsarzt bv für die gesamte ss wegen nichtausreichender immunität gegen zytomegalie.

lg siem morgen 24ssw

Beitrag von enni.f-23 31.05.11 - 21:40 Uhr

Danke für deine antwort. Ich wünsche dir alles gute. :-)

lg jenni