meine tochter möchte plötzlich keine windel mehr!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yogini78 31.05.11 - 21:12 Uhr

Hallo liebe mütter,

Unsere tochter ist 2 jahre und 8 monate alt. Heute morgen hat sie mir verkündet dass sie keine windel mehr tragen möchte sondern eine unterhose. Sie ist heute ein paar mal von allein auf die toi gegangen, hat kurz gesessen und ist sofort wieder aufgestanden. Meinte azch, ist pipi und aa drin. Ein paar mal hab ich sie gefragt und wir sind auf die toi gegangen aber schlussendlich ist ausnahmslos jedes geschäft in die hose gegangen.

Habt jemand das auch so erlebt? Ich überlege ob sie überhaupt schon so weit ist. Aber die schlafwindel konnten wir azch nur mit grössten überredungskünsten anziehen.

Danke fùr eure berichte und einen schönen abend!

Lg yogini

Beitrag von widowwadman 31.05.11 - 21:19 Uhr

Das es am Anfang Unfaelle gibt, ist normal. Ich wuerd die Mehrwaesche in Kauf nehmen, das hat sich schnell erledigt

Beitrag von deenchen 31.05.11 - 22:24 Uhr

Ich beneide dich... ich würde meiner faulen Tochter liebend gerne den ganzen Tag nachwischen wenn sie versuchen würde ohne Windel zu leben und aufs Klo zu gehen!

Unterstütze das ganze auf jeden Fall, in dem Alter ist ein Kind bestimmt schon so weit. Nehme ich jedenfalls an, leider habe ich da ja noch keine Erfahrung...

Beitrag von findekind 31.05.11 - 22:58 Uhr

Hi!
Kommt mirbekannt vor! Meine Tochter verkündete mit 2 Jahren und 3 Monaten das Gleiche! Wir haben sie beim Wort genommen und es mit Ihr durchgezogen (außer zum Schlafen, da bekam sie noch eine Windel um) Eine Woche lang lief die Waschmaschine bei uns auf Hochtouren, weil sie ca. 7x am Tag eingepiescht hatte (wollte aber weiterhin partout keine Windel mehr), danach hatte sie den "Dreh" raus und ist seitdem trocken! Das "große Geschäft" ging nicht einma lin die Unterhose, seit sie verkündet hat, dass sie die Windel nicht mehr braucht.
Echt alles vollkommen von allein und aus eigenem Antrieb - was will man mehr? Ich war echt erstaunt, dass das vollkommen ohne "Training" funktioniert.

Viel Erfolg weiterhin! #pro
Findekind