Eileiter beweglich ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von deadangel 31.05.11 - 21:14 Uhr

Hey ihr lieben,
mich interessiert seit längerem etwas.
Mein linker eileiter ist zu, rechts durchgängig.
Hab mal gegoogelt und auch bei ärzten nachgefragt aber jeder sagt was anderes.
Muss ich unbedingt rechts einen eisprung haben oder kann der auch an der linken seite sein und wird dann vom rechten eileiter aufgefangen.
Vielleicht wißt ihr darüber mehr, weiss nicht mehr was ich glauben soll .

LG
Hoffe auf viele meinugen

Beitrag von wiesenzauber6 31.05.11 - 21:22 Uhr

Hallo #winke, bei mir war das selbe jahrelang, einer war zu einer offen, Ärztin meinte auch das wäre kein Problem der gesunde Eileiter würde aktiv werden u sich gegebenfalls das Ei vom anderen Eierstock holen.
Ist wohl möglich, u habe auch schon oft gelesen dass viele Frauen schwanger wurden mit nur einem funktionstüchtigem Eileiter !
Viel #klee

Beitrag von deadangel 31.05.11 - 21:26 Uhr

Danke für deine antwort #winke