Ab wann hattet ihr euer kizi komplett fertig ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mareike.l 31.05.11 - 21:58 Uhr

Hallo, bin jetzt morgen in der 29 ssw und habe heute angefangen die babysachen alle zu waschen ! Was meint ihr zu früh ?! Würdet ihr schon den Himmel ans Bett machen oder noch warten ? :D kann es kaum abwarten das Zimmer fertig zu haben :P!
Lg

Beitrag von kikiy 31.05.11 - 22:30 Uhr

Meine Tochter wird übermorgen ein Jahr und hat kein Zimmer.Babys sind am besten bei Mama und Papa aufgehoben! Soll heißen es macht nichts wenn das Kinderzimmer zur Geburt nicht fertig ist!

#winke

Beitrag von seinelady 31.05.11 - 22:40 Uhr

Also die Sachen sind schon lange bei uns gewaschen, liegen im Schrank mit solchen Dufttücher
Das Bett steht auch schon aber der Rest fehlt noch ;-)
Himmel und Nestchen liegen gewaschen im Schrank und werden ran gemacht wenn ich im KH liege.
Lieben Gruß

Beitrag von neroli83 31.05.11 - 22:45 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist heut 5 Monate alt, schläft bei uns, wird in unserem Schlafzimmer gewickelt, spielt im Wohnzimmer. Also: Du hast noch laaaaaaaaange Zeit! ;-)

Ich würd schauen, dass du bis 35. SSW alles durchgewaschen hast, neue Sachen am Besten zweimal, da die nicht selten mit Mottenschutz imprägniert sind. Ich hab dazu und für die ersten Lebenswochen parfumfreies Waschmittel aus dem Bioladen verwendet von Sodasan, jetzt verwenden wir Ecover.

Wände sollten auch genug Zeit zum trocknen haben, neue Möbel zum Auslüften. Ich würd das bald tun bzw. kaufen, jetzt um die Jahreszeit kannst du ja immer ordentlich durchlüften.

Aber ich würde euch wirklich empfehlen, euer kleines zumindest das erste halbe Jahr in eurem Zimmer schlafen zu lassen. Entweder im eigenen Bett, im Familienbett oder im Beistellbett. Als Beistellbett taugt ein normales Kinderbett, dass höhenverstellbar ist und eine abnehmbare Seite hat. das kann dann später mit ins Zimmer ziehen.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen dass es sehr, sehr angenehm ist, ein Stillbaby direkt neben sich zu haben. wir werden nachts erst garnicht richtig wach. Schlafmangel? Was ist das?!?! ;-)

Liebe Grüße,

Neroli

Beitrag von neuhier2011 01.06.11 - 00:15 Uhr

Huhu,

so um die 32. SSW rum war bei Beiden alles fertig. Meine "Große" hatte nen Himmel am Bett. Der war da auch schon dran. Für den Kleinen haben wir jetzt keinen Himmel, weil da direkt ne Schräge überm Bett ist.
Und bei uns sind die Babies von Anfang an in ihrem Zimmer. Von daher wurde/wird es auch von Anfang an benötigt.

VLG
Jessica

Beitrag von ismena 01.06.11 - 07:12 Uhr

Hallo,
ich bin in der 35. ssw, wir kommen erst jetzt an dem langen Wochenende dazu, das Kinderzimmer zu streichen. Unser großer Sohn hatte Kommunion, das war erstmal wichtiger... :-)

Das Bettchen kommt aber eh ins Schlafzimmer, die Matratze wurde am Montag geliefert und wird noch genügend Zeit haben zum Lüften.

Die Bettwäsche habe ich gestern gewaschen, die Kleidung kommt jetzt dran. Das müsste eigentlich zeitlich super klappen. Wir haben ja noch 4-5 Wochen Zeit...

In der 29. ssw habe ich, ehrlich gesagt, noch gar nicht daran gedacht, Sachen zu waschen oder den Himmel aufzubauen... Aber wenn Du das brauchst, warum nicht? Könnte mir dann aber vorstellen, dass Du in einem Monat alles noch einmal waschen wirst... ;-)

LG
ismena

Beitrag von murmel2011 01.06.11 - 07:38 Uhr

geht es hier in dem Beitrag jetzt darum, wann das Kinderzimmer fertig sein soll, oder wo das Baby in den ersten Monaten am besten schläft????

Unser Kleiner wird von Anfang an in seinem Zimmer schlafen müssen, weil unser Schlafzimmer zu klein für ein Beistellbett und ähnliches ist. Und in unserem Bett kann er nicht schlafen, da es ein Wasserbett ist... Und ich denke, dass er trotzdem groß und stark werden wird, denn nur die Harten kommen in Garten :-P

Unser Kinderzimmer ist fast fertig. Ich muss nur alle Textilien nochmal durchwaschen. Das mache ich aber erst nach Pfingsten, wenn ich im Mutterschutz bin.

Gruß Murmel (32. SSW)

Beitrag von libretto79 01.06.11 - 11:06 Uhr

Sehe ich ebenso wie Du!!!!!!!!!!!!
Wir haben auch ein Wasserbett, aber auch ohne Wasserbett käme ein Familienbett für uns nicht in Frage!
Baby's Zimmer ist gleich nebenan und wach bin ich so oder so, ob aufstehen oder liegen bleiben, beim Stillen werde ich sowieso glockenhell sein (habe schon immer nen leichten Schlaf).

Beitrag von kikiy 01.06.11 - 13:26 Uhr

Dein Baby wird allein schlafen MÜSSEN?

Sorry aber da geht mir der Hut hoch!

Nehmt euer Baby mit in euer Bett, das wird ja wohl im Zimmer Platz haben. Babys brauchen Nähe und Geborgenheit, euer Baby braucht EUCH!

Zudem ist es sicherer.

Aber das liest man ja hier häufiger, wen stören schon die Bedürfnisse des eigenen Kindes #aerger

Beitrag von murmel2011 01.06.11 - 15:49 Uhr

Die einen Eltern machen es so, die anderen so und jeder sowieso wie er es am besten für sich empfindet.

Ich kenne genug Babies, die von Anfang an im eigenen Zimmer geschlafen haben.
Wir haben extra so ein sauteures Babyfon mit Sensormatratze gekauft und das Kind liegt gleich nebenan...

Ja, in unserem Schlafzimmer ist wirklich kein Platz! Kaum zu glauben, aber wir haben uns dafür entschieden, dass Krümel das größere Zimmer als Kinderzimmer bekommt und wir eben in das kleinere Zimmer einziehen.
Also --> kein Beistellbett!
Außerdem schlafen wir in einem Wasserbett und wer sich auskennt, der weiß, dass es für Babies sehr gefährlich ist, in einem Wasserbett zu schlafen... Kannst es ja mal googlen, dann bist Du noch schlauer!

Dass mein Kind in seinem Zimmer schläft, heißt ja nicht, dass wir uns nicht um die Bedürfnisse unseres Kinders sorgen... Ganz im Gegenteil.
Aber man kann es mit Fürsorge und Verhätscheln auch übertreiben!

Beitrag von libretto79 01.06.11 - 16:52 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von kikiy 01.06.11 - 21:15 Uhr

du bist ja so was von kalt. Gibts ja gar nicht.Beste Voraussetzung für ein Leben mit Baby!

Beitrag von murmel2011 01.06.11 - 21:22 Uhr

Jetzt hast Du zwei Beiträge von mir gelesen und meinst über mich urteilen zu können ??? Herzlichen Glückwunsch! Sowas bekommt nciht mal der beste Psychologe hin :-D

Witzig, wie manche Super-Mamas hier ticken...

Beitrag von kikiy 01.06.11 - 21:28 Uhr

natürlich kann ich beurteilen ob du kalt rüberkommst oder nicht.Ich hab nicht gesagt dass ich dich kenne.Ich habe nur bemerkt dass du dich hier kaltschnäuzig äußerst #aha

Beitrag von rieke79 01.06.11 - 10:54 Uhr

Oh man seid ihr früh!!!!!!!!! :-D

Ich bin grad fertig mit dem streichen.
Noch keine Fußleisten, kein Teppich, keine Möbel... nix!!!


Ich geh dann mal die Farbkleckse vom Laminat kratzen...#winke

LG Rieke (33.SSW)

Beitrag von libretto79 01.06.11 - 11:03 Uhr

Ich heute!!!!!!!! #huepf#huepf#huepf#huepf
Und ich bin heute 34+0...
Ich bin so happy!
Bilder in meiner VK!

LG
libretto79 + babygirl

Beitrag von jenna26 01.06.11 - 12:26 Uhr

Hallo

ich bin ganz früh, bin in der 25 SSW und alles ist so weit fertig. Aber auch nur weil der "große" neue Möbel bekommen hat aund die Babymöbel aus dem Zimmer raus mussten. Gestrichen war das zimmer eh schon. jetzt steht alles und ich bin die Ruhe selbst.
In der ersten SS hatte ich so viele Probleme das meine Mama ganz viel gemacht hat, das wollte ich dieses mal vermeiden und bin ganz glücklich, wenn auch extrem früh#verliebt

LG Jenna

Beitrag von andreea2402 01.06.11 - 13:48 Uhr

huhu:-) also ich hatte komplet alles fertig in der 35 ssw....aber ich war auch so aufgeregt immer das ich nebenbei immermal sachen gekauft habe haha und nun ist der komplette kleiderschrank fast voll :D ich kann das vollkmmen verstehen und es gibt ja auch kein gesetz dafür wann alles fertig sein soll oder ab wann du das machen darfst..ich kann nur sagen das es ein wundervolles gefühl ist am kinderzimmer vorbei zu gehen und es sich vorstellen zu können wie der oder die kleine da liegen..hehe

viel paß dabei liebe grüße andreea mit babyinside 37+0

Beitrag von marysa1705 01.06.11 - 15:39 Uhr

Hallo,

ein Kinderzimmer gab es mit etwa 2 Jahren...
Kleider gewaschen habe ich etwa 2 Wochen vor ET.
Auf Himmel (& Nestchen) sollte man zur SIDS-Prävention verzichten.

LG Sabrina

Beitrag von barbarella1971 02.06.11 - 22:20 Uhr

Beim ersten Kind, als es 6 Monate alt war. Beim zweiten Kind kurz vor seinem dritten Geburtstag...

Ach so, du willst wissen, wann alles nötige bereitstehen soll? Ich finde, das muss jede Schwangere nach Lust und Laune machen. Ich habs jeweils relativ spät gemacht, in den letzten 2 SS-Monaten. So viel braucht man ja gar nicht. Und doch haben wir immer noch viel zu viel unnötiges angeschafft, wie einen Windeleimer, einen Tummy-Tub, eine Babyhängematte, einen Babysitter... beim dritten Kind würde ich nicht viel mehr als ein Beistellbettchen, ein Wickelkissen, Klamotten, Tragtuch und einen Kinderwagen besorgen.

Lg, Barbara