Mal ein Lebenszeichen von den Twins und uns allen!!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von jacqueline81 31.05.11 - 22:33 Uhr

Guten Abend,

war schon lange nicht mehr hier, liegt aber auch daran das wir nach dem Umzug ins Haus (endlich eigene Zimmer für alle) sehr viel Stress hatten. Zudem kam noch, dass wir bis heute kein Internet hatten.

Melde mich daher mal ebend kurz um euch zu berichten das es uns gut geht. Die Twins, Marissa und Vanessa, fast 9 Monate (korr. 7 Monate) machen sich super. Sie sind super fit und kugeln durch die Wohnung. Nichts ist mehr sicher. Gefuttert wird auch wie die Großen und schon mit Stückchen. Sie bekommen nur noch abends ihre Milchflasche, ansonsten morgens Milchbrei, mittags Gemüse und nachmittags Getreide Obst Brei. Sie essen sehr ordentlich und viel. Sobald sie sitzen können wird es auch Brot geben. Obwohl Marissa 6 Zähne hat fällt ihr das kauen etwas schwieriger. Vanessa hat jetzt 3 Zähne, isst aber schon lange mit Vorliebe eine große Reiswaffel. Daher würde ich ihr das Brot auch zu trauen. Sie lachen viel, brabbeln vor sich hin und zanken sich um das Spielzeug. Wie Zwillinge halt so sind. Beim Turnen von der Großen sind auch Zwillinge die kaum jünger sind und wenn sie den beiden etwas weg nehmen wollen, wird mal ebend das andere Kind weg geschoben. Marissa ist sehr offen und lächelt jeden an. Vanessa hingegen fremdelt. Sie wird total panisch, strampelt und schaut hektisch zu mir und fängt an zu jammern bis hin zum weinen.

Reife geborenen stehen sie nicht wirklich hinter her. Wie gesagt sie kugeln sich durch die Wohnung, teilweise schieben sie sich nach hinten, nehmen die Füße in den Mund und drehen sich in Bauchlage einmal um die eigene Achse. Der Handstütz ist auch super hoch, jetzt müssen sie sich nur noch nach hinten schieben und dann stehen sie im Vierfüßler. Vanessa hat es schon einmal gemacht, weiß aber nicht ob es unbewusst war. Sie tun sie schon immer sehr gut. Unser bis auf am Tage.:-p Sie fangen so gegen 8-9 Uhr morgens an zu rufen, ganz sehlten machen sie dann zwischendurch noch ein kleines Nicherchen auf der Krabbeldecke. Am 12 Uhr ca. gibt es dann Mittag und dann sind sie so zwischen 12:30 Uhr - 13 Uhr im Bett und schlafen bis ca. 14:30 Uhr - 15 Uhr und dann gibt es um 19 Uhr etwa die letzte Flasche und dann geht es so spätestens 20 Uhr ins Bett. Je nachdem ob sie morgens ein Nickerchen gehalten haben oder wie ihr Mittagschlaf war, schlafen sie vielleicht nochmal kurz am Nachmittag im Kinderwagen oder auf der Krabbeldecke.

Das war es mal wieder von uns!

LG
Jacqueline mit Lana 4 Jahre und Marissa & Vanessa fast 9 Monate

Beitrag von leahmaus 01.06.11 - 12:15 Uhr

Huhu,

Schön mal wieder etwas von euch zu hören!
Habe mir auch schon gedacht,was mit euch los ist.

Wow,schon 9 Monate sind die beiden,die Zeit rast ja nur so davon.

Aber schön,das es euch so gut geht,das freut mich.

Bis bald

Stephie mit Lea 4,5J und Hanna 17Mon

Beitrag von mausmadam 01.06.11 - 22:48 Uhr

Hallo :-)

Wow, schon fast 9 Monate.... die Zeit rennt ...

Ich weiß nicht mehr genau, wie alt unsere waren, aber es war vor dem 1. Geburtstag, als sich der Große nicht mehr füttern lassen wollte und plötzlich auch keinen Brei mehr wollte.
Wir haben ihm dann Leberwursbrot angeboten, in kleine Stücke geschnibbelt und ihm auf sein Tablett gelegt - und er hat gefuttert wie wild #schock

Und wir haben auch immer wieder Phasen, wo die beiden nur ganz wenig essen. Vor allem, wenn sie zahnen. Dann gibts Trinkbrei. Vielleicht kommen diese Phasen ja auch noch bei Dir ;-)

Unser Großer konnte mit 1 Jahr schon etwas stehen und laufen, und obwohl die Kleine nur 1 Minute jünger ist, fing sie erst mit 15 Monaten an zu laufen.

Dafür brabbelt sie schon viel, und er sagt nur 4 Wörter. Ham, Arm, Da und Papa... Nicht mal Mama #heul

Obwohls Zwillinge sind, entwickeln sie sich so unterschiedlich.

Die Zeit, die jetzt bald kommt, wird richtig schön, freue Dich darauf #verliebt