Husten schädlich fürs Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von stephie_anders 25.01.06 - 20:11 Uhr

Hallo,
weiss seit heute, dass ich schwanger bin (6.SSW).
Ich hab ziemlich dollen Husten.
Kann das dem Baby schaden? Ich meine, weil sich den Bauch dann so anspannt und das Baby so durchgeschüttelt wird?
Hoffe, ihr lacht nicht über mich...
Welchen Hustensaft darf man in der SS nehmen?
Oder Hausmittelchen?
Der Husten ist trocken und Reizhusten. Noch von einer kleinen Erkältung :-)
Danke!

Beitrag von fanta96 25.01.06 - 20:19 Uhr

Mucosolvan kannst du nehmen. Ich war gestern beim FA, weil ich auch einen positiven Test hatte. Man kann aber noch nichts sehen. Also abwarten. Da ich aber auch im Moment noch Husten habe, wurde mir gesagt, ich soll Mucosolvan Hustensaft nehmen. Das ist unbedeklich...

Alles Liebe für dich und das Pünktchen

Liebe Grüße Jen (hoffentlich 4. WO)

Beitrag von ankaflojo 25.01.06 - 21:19 Uhr

Hallo,

wenn Du husten mußt, dann mußt Du husten!!

Du kannst dadurch weder eine Fehlgeburt bekommen noch sonst irgendwas anderes anstellen ;-)

Wenn Du läufst dann wird das Baby mehr durchgeschüttelt als beim Husten

Das Einzige was passieren kann, ist das Du die Gebärmutterbänder ganz gut zu spühren bekommst...ist dann etwas unangenehm wenn man hustet und dann gleichzeitig unten die Bänder reißen...ist aber auch normal, da die sich eh dehnen und das merkst du immer ein wenig!

Also mach DIr keinen Stress!!

Wenn Du viel Husten hast, dann laß Milch und Milchprodukte komplett weg!! Die verschleimen nur noch mehr und viel Trinken!!! das löst den Schleim und hilft ihn abzutransportieren

LG
Iris

Beitrag von junimom 25.01.06 - 21:59 Uhr

Hallo Stephie,

esrtmal herzlichen Glückwunsch zur SS#fest

Bei trockenem Reizhusten sieht es tatsächlich ein bißchen schwierig aus.Mucosolvan ist ja ein Schleimlöser und kein Hustenstiller!!

Du kannst z.B. Salbeitee trinken oder damit gurgeln.Silomat würd ich nicht nehmen.Ein pflanzliches Hustenmittel ist z. B. Eibisch

Viel Grüße

Petra

Beitrag von sternchen77 26.01.06 - 11:10 Uhr

Hallo,

also ich würde gar nichts nehmen. Bin zur Zeit auch stark erkältet und mir hilft Inhalieren mit Salz und Pfefferminz/Kamilletee gut. Außerdem gurgeln mit Salzwasser bei halsschmerzen.
Wenn du husten mußt, ist es gut den Bauch mit beiden Händen festzuhalten.

Ganz liebe Grüße und gute Besserung und hab eine schöne SS!!
Sandy 16.SSW