Bauchweh und leichte braune bis dunkelbraune Schmierblutung Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserer Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von milwaukee 08.01.12 - 15:37 Uhr

Hallo,

ich bin heute 15 ssw. und habe in der Einlage mal braune mal dunkelbraun bis schwarze Schmierblutung. Bauchweh habe ich auch. Kenne ich aus meiner 1. SS, da hatte ich das in der 17.ssw nach viel Stress und Aufregung auf der Arbeit.
Was soll ich tun? Habe am 19.01. meinen nächsten FA Termin und am Dienstag, 10.01. einen Termin bei der Hebamme.

Gut habe im Moment viel Stress arbeite jeden Tag, hole direkt den Grossen vom Kindergarten ab, Ziehen in 2 Wochen um und jetzt gibt es auch auf der Arbeit viel Stress.

Wenn ich mich krank schreiben lasse habe ich ein schlechtes Gewissen, der Arbeit gegenüber. Will nicht das die denken ich bin empfindlich.

Habe aber auch etwas schiess, hatte 2010 eine Fehlgeburt und haben solange auf dieses Kind gewartet , ich will es nicht verlieren.

Gruss Nic

Beitrag von mausi00771 08.01.12 - 15:38 Uhr

braunes blut ist altes blut
ich hatte in der ss frisches blut,aber war alles ok

Beitrag von ulala-1980 08.01.12 - 15:46 Uhr

Huhu,

ich würde zum Arzt gehen, vielleicht brauchst du wirklich etwas Ruhe. Außerdem wirst du dir das nicht aussuchen können, wenn das Baby in irgendeiner Weise in Gefahr sein sollte #nanana

Ich bin ständig krank geschrieben. Bei mir ist echt der Wurm drin. Ständig Beschwerden, oft erkältet etc. Angenehm ist das nicht und ich fühle mich auch schlecht, wenn ich mich krank melden muss, aber wenns halt nicht anders geht? Außerdem ist jeder ersetzbar - leider!

Alles Gute

Patricia

Beitrag von luis-mum82 08.01.12 - 15:47 Uhr

ganz ehrlich??? lass es abklären, dein kind und deine gesundheit gibt dir kein arbeitgeber wieder, der stellt wen neuen ein wenn mit dir was ist... also kein schlechtes gewissen an dieser stelle!!!!

du hast angst dein kind zu verlieren, geh zum arzt, auch wenn ich denke es ist altes blut und nicht weiter wild, lass es abklären!!!

lg yvi