Gestern die Empfehlung für die weiterführende Schule bekommen

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kids & Schule .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von noelle123 18.01.12 - 11:43 Uhr

Hallo,
meine Tochter brachte gestern einen Brief mit nach Hause, worin steht welche Empfehlung sie bekommt und es ist... eine Gymnasiumempfehlung #huepf#freu:-D

Meine Tochter ist total stolt und ich natürlich auch!

Das musste mal raus!#winke

Beitrag von anarchie 18.01.12 - 11:45 Uhr

Klasse!

Wo lebt ihr, wie ist denn ihr Notenschnitt? *neugier*

lg

melanie mit 4 kids

Beitrag von noelle123 18.01.12 - 11:48 Uhr

in Niedersachsen. Den Notendurchschnitt wissen wir noch nicht genau, aber die Hauptfächer müssten dann ja alle 2 sein und Englisch vielleicht sogar 1.

Beitrag von ma14schi 18.01.12 - 16:23 Uhr

Ersteinmal Glückwunsch an deine Tochter.

Bei uns in Berlin ist es inzwischen so, das Gymnasien nur noch Schüler mit einem Durchschnitt von einer 1 vor dem Komma aufnehmen. Es gibt richtige NC an den beliebten Schulen, die besten Schulen haben 1,5.

Selbst die sogenannten Sekundarschulen, ehemals Realschule oder Hauptschule, haben NCs.

Die guten hier im Bezirk haben einen NC von 2,3.

Grauenhaft, diese Entwicklung.

Beitrag von 3blade3 18.01.12 - 11:54 Uhr

Klasse und Glückwunsch!

Ich denke mal es ist dann eine uneingeschr. Gymempfehlung? Und die Empfehlung richtet sich ja auch nach den verganenen Zeugnissen und somit nach den vergangenen Noten. So ist es hier (NRW) jedenfalls. Bei uns sind erst in 2 Wochen die Zeugniskonferenzen und Mitte Februar gibt es dann die Zeugnisse. Die Elterngespräche inkl. Schulempfehlung haben wir schon im November bekommen (Kind hat Durchschnitt von 1,8 auf dem letzten Zeugnis).

LG Blade

Beitrag von noelle123 18.01.12 - 11:57 Uhr

ja ich denek schon, dass es uneingeschränkt ist. Das Elterngespräch ist erst Montag.

Aber das hört sich ja bei euch auch gut an #pro

Beitrag von muccia 18.01.12 - 12:06 Uhr

Herzlichen Glückwunsch ! Das ist ja toll !!!

Mein Sohn kommt erst dieses Jahr in die Schule:-( bin gespannt, wie er sich macht und welche Empfehlung er nach Abschluss der Grundschule bekommt!

Wünsche euch alle Gute !

LG
muccia

Beitrag von noelle123 18.01.12 - 12:08 Uhr

#danke

Beitrag von gluecksbaerchen80 18.01.12 - 13:25 Uhr

Hallo,

meine Tochter kommt auch dieses Jahr in die Schule.

Es ist komisch das man sich jetzt schon den Kopf darüber macht was in 4 Jahren "empfohlen" wird. Mir gehts aber genauso.

Ich hab mir jetzt ganz doll den Kopf zermatert ob die Wahl der Grundschule die Richtige war. :-( Ich hatte 3 zu Auswahl, da sie unseren Wohnbezirk freigegeben haben.

Lieber wärs mir gewesen ich hätte eine zugeteilt bekommen.

Nun hab ich noch die 4. Schule als Möglichkeit, aber ich denke da wird sie nicht genommen. Ist eine Privatschule (Montessori) und die wäre vom Schulweg her am idealsten. Vom Lernkonzept her sind alle ähnlich.

Ich denke man kann nur positv nach vorne schauen. Gucken wie die Umstellung / Eingewöhnung ist und dann "abwarten".

LG gluecksbaerchen

Beitrag von gluecksbaerchen80 18.01.12 - 13:26 Uhr

#herzlichen Glückwunsch!

Das glaub ich euch, das ihr stolz seit. Vorallem deine Tochter. :-)

Wir haben erst dieses Jahr die Einschulung, mal sehen was da auf uns zu kommt und was in 4 Jahren dann dabei rausspringt. ;-)

LG gluecksbaerchen

Beitrag von karola74 18.01.12 - 16:29 Uhr

Wir bekommen den Brief zwar erst nächste Woche, aber gestern war die Klassenkonferenz und daher weiß ich das Ergebnis schon.

Unser Sohn hat im Zeugnis 3 Einsen und den Rest Zweien und somit auch eine glatte Gymnasiumempfehlung.

Wir sind auch mega stolz :-)

#winke #huepf

Beitrag von engelchen28 18.01.12 - 18:07 Uhr

bei uns ist es so, dass die elternvertreter rausgehen, wenn über das eigene kind gesprochen wird....dürft ihr drin bleiben oder hast du die noten von anderen elternvertretern gesagt bekommen?

Beitrag von karola74 18.01.12 - 19:01 Uhr

Die Noten hat mein Sohn schon von den Lehrern erfahren.

Die Gymnasiumempfehlung hat mir ein Elternvertreter bestätigt.
Es hätte mich bei den Noten aber auch gewundert, wenn was anderes rausgekommen wäre.