Welchen All in one Drucker ist gut?und sparsam an patronen?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Computer & Technik .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von pummel18 27.01.12 - 20:22 Uhr

hallo
ich suche ein drucker wo alles bei ist auch fax!aber welcher ist nun wirklich gut wo die patronen nicht ga so teuer sind und auch nicht soviel verbraucht.

und wie ist das wenn eine farbe leer ist druckt der drucker dann garnicht mehr?oder nur noch die anderen farben?bzw schwarz dann noch?

würde mich über infos freuen danke

Beitrag von beth22 27.01.12 - 20:52 Uhr

wir haben diesen hier.

http://www.testberichte.de/p/brother-tests/mfc-260c-testbericht.html

wenn eine farbe zur neige geht warnt er rechtzeitig vor! wenn sie dann alle ist druckt er nicht mehr, auch nicht in anderen Farben. Erst wenn die Farben wieder aufgefüllt sind kann es weiter gehen.

Wir haben den schon mehrere Jahre und sind sehr zufrieden. Wir würden ihn immerwieder kaufen. Der einzige Nachteil ist das er kein beleuchtetes Display hat (aber daran geöhnt man sich ;-) )

Die Patronen dazu sind preislich auch ok. Wir bestellen immer hier

http://www.druckerzubehoer.de/shop/subcategory/catid/D-Brother/subcatid/Brother+MFC+260+C/site/1/lng/de_DE?shopid=e2a044e273dd2bc80b11c1e3ad3790fc&visitid=&refid=g.druckerzubehoer.de

LG
Sandra

Beitrag von vwpassat 27.01.12 - 21:12 Uhr

Epson

Beitrag von alois1337 28.01.12 - 17:53 Uhr

Nimm den Rat von Sandra bitte ernst.

Ich selber habe einen ähnlichen Brother-Drucker. (DCP-115C).

Für den von ihr angeratenen MFC 260 bekommst du 28 Patronen für 11 Euro inkl. Versand.

7x schwarz
7x cyan (quasi blau)
7x rot
7x gelb.

wo? na hier: http://www.ebay.de/itm/TINTE-PATRONEN-LC970-BROTHER-MFC235c-MFC260c-DCP135c-/400220956430?pt=DE_Elektronik_Computer_Computer_Druckerpatronen&hash=item5d2f07270e

Ich spreche aus Erfahrung mit den Produkten. Der DCP115C ist kompakt gebaut und schwächelt leicht bei Bild und Schrift. Das wurde unter Laborbedingungen gemessen, wo man jeden Buchstaben 100x vergrößert. In der Praxis ist da nichts zu meckern.

Und was heisst hier "Epson"? Wie jetzt? Gibt es weltweit nur einen Drucker von Epson?

warum soll die Marke sparsam sein? Was kosten Patronen? Welcher Epson?

So eine inkompetente Scheiße - aber hauptsache man muss seinen Senf dazugeben.

Die Leute hier stellen schon (nicht hier - woanders) abartige Fragen - dann bitte nicht so darauf antworten.

Beitrag von vwpassat 29.01.12 - 13:18 Uhr

Jeder hat andere Vorstellungen, was er braucht und was er bereit ist, dafür zu zahlen.

Epson hat natürlich unzählige Modelle, und mir ging es nur darum, aufzuzeigen, was ich günstig finde und vor allem, womit ich seit Jahren zufrieden bin.

Im Übrigen kann sich jeder selbst in einschlägigen Shops und Bewertungsseiten entsprechende Usermeinungen anschauen und sich selbst ein Urteil bilden.

Beitrag von alois1337 30.01.12 - 12:04 Uhr

Das ist natürlich klar. Aber hier muss man davon ausgehen, dass man mit einem einzigen Begriff nicht viel anfangen kann.

Wenn man sich beschwert, dass die Fernbedienung kaputt ist, oder die Wahl des Telefons nach den Meinungen anderer geht - dann gehe ich zumindest davon aus, dass man sich nicht wirklich zu helfen weiss.

Hilfe zur Selbsthilfe quasi. Die Sache mit den Bewertungsseiten kann man ruhig von Anfang an preisgeben.

Beitrag von pummel18 29.01.12 - 20:19 Uhr

hallo was kostet der dieser drucker mfc 260 ich suche die ganze zeit aber bei amazon ist der ausverkauf und nirgens steht ein preis wo kann ich ihn kaufen auch mediamarkt oder wo im internet?
mfg steffi

Beitrag von beth22 29.01.12 - 21:11 Uhr

habe auch schon gesucht, aber nichts weiter gefunden :-(

Ich kann dir nur sagen, das ich ihn damals im Discounter gekauft habe. Dort war er im Angebot und hat um die 80,- Euro gekostet.

Ich kann mich aber entsinnen ihn auch mal im Mediamarkt gesehen zu haben, ist aber bestimmt schon 1/2 Jahr her als ich das letzte mal dort war. Also ob es den jetzt noch dort gibt weiß ich leider nicht. Aber wenn nicht der dann bestimmt den Nachfolger (der hatte sogar ein beleuchtetes Display und WLAN - wenn ich mich recht erinnere ;-) ).

Ich werde beim nächsten Angebot im Discounter wieder zuschlagen, wir brauchen noch einen 2.

LG
Sandra

Beitrag von pummel18 30.01.12 - 09:22 Uhr

hallo danke für die infos
wissen sie gerade zufällig welches modell der nachfolger ist?
ich habe eine p220 noch gesehen aber das muss ja ein vorgänger sein oder?ich hoffe das ich die woche zu mediamarkt komme oder saturn weil von der preisklasse wäre das super und die patronen!
danke

Beitrag von beth22 30.01.12 - 09:41 Uhr

http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/96470/s_name/aelteremodelle/s_level/37400

ich hoffe du siehst da durch ;-) , weiter unten auf der seite findest du den MFC 260c und alles was danach aufgeführt wird müßten die Nachfolger sein (hab aber keine Ahnung)

denke

MFC 290c, MFC 295 CN (die sehen meinem auch sehr ähnlich)

wünsche Dir viel Glück bei der Suche