Hat jemand Ideen für mich?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kleinkind .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von schorti 17.06.12 - 21:10 Uhr

Hallo zusammen

Unser Sohnemann wir in 7 Wochen 1 Jahr alt und wir haben so überhaupt keine Ahnung was wir uns für ihn wünschen sollen.

Ihr müsst wissen, das Felix unser zweites Kind ist. Demnach haben wir diese "typischen 1.Geburtstagsgeschenke" (BobbyCar, Dreirad, Bücher usw) von unserer Tochter zuhause.

Unsere Tochter hat von Anfang an die Playmobil 1,2,3 Sachen gesammelt. Für unseren Sohn wollten wir die Lego Duplo Sachen sammeln, aber finden das es zum ersten Geburtstag noch nicht viel Sinn macht.

Bauklötze haben wir, die Haba erste Steine usw hat Felix zu Weihnachten bekommen und die liegen noch im Schrank weil er damit noch nichts anfangen kann. Lauflernwagen haben wir (außerdme wird er bis zum Geb. schon laufen denken wir, da er schon die ersten Schritte alleine macht)

Nur Geld ist auch doof, da alle etwas "zum auspacken" haben wollen. Klamotten wird er eh bekommen, aber wir haben auch sooo viel.

Zu Weihnachten werden wir uns ein Ofenschutzgitter wünschen, da wir ca im Februar in unser Haus ziehen werden. Aber sowas jetzt schon wünschen ist doof, das muss nur alles auch mit "umziehen". Deswegen auch noch nix fürs neue Zimmer oder so.

Wir sind auf der Suche nach einem Puky Wutsch (aber die sind alle sooo teuer, selbst gebraucht). Aber was sagen wir dem Rest der Familie??

Her mit euren Idee. Vielleicht irgendwas Jungsspezifisches, was wir noch nicht von unserer Großen haben.

LG Schorti

Beitrag von eddi1980 17.06.12 - 21:15 Uhr

hallo,

wie wäre es mit soundbüchern über tiere oder fahrzeuge?
die fand/findet mein sohn klasse. auch schon mit einem jahr war er davon fasziniert.
mit lego duplo muss ich sagen kann man auch nix verkehrt machen. mein kleiner hat damit angefangen die figuren und tiere rumzuschleppen. er ist jetzt 16 monate und wir haben seine sachen um einen bagger und ein paar andere kleine fahrzeuge erweitert.

ansonsten vielleicht etwas für den garten? bissle sandspielzeug, babybecken/sandmuschel?

lg

Beitrag von schorti 17.06.12 - 21:28 Uhr

Ja diese Soundbücher haben wir noch nicht, das ist ne Idee.
Im Garten haben wir jetzt (und auch im Haus) einen Sandkasten, Planschbecken, Pool und ne Menge Sandspielzeug, genauso wie Schaukel und Rutsche, sowie Trampolin. das ist alles schon vorhanden

Beitrag von jacky84a 17.06.12 - 21:31 Uhr

bei uns kam bällchenbad und die rutsche super an..

Beitrag von schorti 17.06.12 - 21:32 Uhr

Oh man, jetzt merk ich erstmal wieviel sachen wir haben...
Haben wir beides.

Beitrag von berry26 17.06.12 - 21:46 Uhr

Also mir fallen da noch ein paar Sachen ein die bei uns gut ankamen.

Bällepool, Fahrzeuge z.B. von Bruder (Bagger, Traktor, Kipper, Kran etc.), Aqua Doodle, Holzpuzzle, Playmobil 123

LG

Beitrag von schorti 17.06.12 - 22:35 Uhr

Bällepool haben wir, Playmobil 1,2,3 haben wir auch eigentlich alles, Aqua Doodle fand ich nicht so toll.
Die Bruderfahrzeuge sind noch ne Idee. Danke

Beitrag von jo-hanna- 17.06.12 - 21:58 Uhr

Ok, ich versuchs auch mal :-D

Kugel-Klopf-Bahn z.B.: http://www.mytoys.de/Eichhorn-Holz-Color-Kugelklopfbank/ab-1-Jahr/KID/de-mt.to.pr01.02/2246327
Aqua Doodle
Puzzle mit typischen Jungen-Motiven (Baustelle, Feuerwehr, Dino,...)
Mini - Werkbank z.B.: http://www.mytoys.de/Haba-HABA-2393-Spielbank-Schraubino/ab-1-Jahr/KID/de-mt.to.pr01.02/2000393
Kriechtunnel
Musikinstrumente
Zug z.B. von Brio (nach Hersteller allerdings erst ab 18 Monate)
Rody Hüpftier

Und: Lego finde ich jetzt auch nicht zu früh. Unsere Tochter hat ein paar Lego Autos und Figuren und spielt damit seit sie 10 Monate alt ist...

Hoffe es war was dabei???
LG;-)

LG

Beitrag von schorti 17.06.12 - 22:38 Uhr

Hallo danke für deine Antworten.

SO eine Kugelklopfbahn haben wir schon, die Werkbank finde ich ganz süß, aber spielt man da so lange mit? Ist ja nicht viel Abwechslung bei. Hätten lieber gerne eine große, aber dafür ist er noch etwas klein.

Beitrag von thalia.81 17.06.12 - 22:24 Uhr

- Legofahrzeuge (unser Sohn hat mit ca. 14/15 Monaten angefangen, sich riesig dafür zu interessieren) - Warum macht das noch keinen Sinn? Ist doch egal, ob er irgendein Auto oder ein Lego-Auto umherschiebt? #kratz
(z.B. das Müllauto, das Polizeiauto...) Lego-Steine stapeln konnte er übrigens mit 15 Monaten

- schönes Kindergeschirr bzw. -besteck

- Sportsfreund von Tupper

- eine schöne Brotdose für unterwegs (für Kekse, Äpfelchen und Co.)

- Bücher mit "Jungsthemen". Paul bekam dieses hier und LIEBT es: http://www.amazon.de/So-viele-große-Fahrzeuge-Einsatz/dp/3649602385/ref=sr_1_12?s=books&ie=UTF8&qid=1339964385&sr=1-12

- Formensortierspiel (z.B. das Haus von IKEA, der Tupper-Ball...)

- Holzsteckpuzzles (dieses konnte Paul auch schon um einiges eher als im Link angegeben: http://www.amazon.de/Ravensburger-ministeps-04382-Allererstes-Spielpuzzle/dp/B004DL15AQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339964532&sr=8-1)

Übrigens macht ein Lauflernwagen oder Puppenwagen (analog für Mädchen) auch Sinn, wenn ein Kind läuft. Paul schiebt seinen noch immer gerne umher, bzw. transportier damit Sachen von A nach B

Beitrag von thalia.81 17.06.12 - 22:26 Uhr

der Link will nicht. Es heißt: So viele große Fahrzeuge im Einsatz (von s. Seidel)

Beitrag von schorti 17.06.12 - 22:40 Uhr

Hallo

Ich hab garnicht an die Lego Fahrzeuge gedacht, sondern nur an die Steine und damit kann er bei Oma (die hat welche) nix anfangen.

Und einen Lauflernwagen haben wir ja und auch so einen Haba Puppenwagen. Kindergeschirr gab es zu Weihnachten. Und dann hat er eine Siggflasche deswegen brauchen wir keinen Sportsfreund.

Beitrag von melli.87 17.06.12 - 23:54 Uhr

Unser schlumpf liebt z.b. die fühlbücher, die kugelbahn mit auto kam auch sehr gut an ;)

Beitrag von celest28 18.06.12 - 05:17 Uhr

Guten morgen,

Unsere kleine hat das hipp hopp zebra zum 1. Geburtstag bekommen.
Wenn euch das puky wutsch zu teuer ist, dann legt doch alle zusammen. :)

Lg celest

Beitrag von schorti 18.06.12 - 08:44 Uhr

Hallo

Mir gehts nicht um die 50€, sondern eher darum das es nicht so lange benutzt werden kann weil es ja nur für die kleinen ist und dafür dann das Geld ausgeben finde ich zu teuer.

Beitrag von meram 18.06.12 - 09:58 Uhr

Also ich denke so ein Jahr ist das bestimmt in Benutzung. Wir haben Noa zum ersten Geburtstag diesen Rutscher hier geschenkt
http://www.amazon.de/Frr-Plaho-15202-Holz-Sitz-Roller-Rder/dp/B000JWEMSA/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1340005795&sr=8-1-fkmr0
der ist vom Prinzip her genauso wie der Wutsch (nur halt aus Holz und wesentlich günstiger - vielleicht wäre das ja auch ne Alternative?). Noa liebt das Teil heiß und innig und fährt fleissig damit durch die Gegend. Eine Freundin hat so ein ähnliches Ding auch für ihren Sohn (2 1/2) der fährt immer noch ganz gerne damit.

Außerdem steht Noa grade total auf diese Holzfahrzeuge (die ich hier immer gerne bewerbe ;-))
http://www.ostheimer-holzspielzeug.de/konrad_keller_fahrzeuge-c-7_95.html
die fassen sich echt super an, rollen total leicht und sind super stabil. Wir haben noch zwei aus meiner eigenen Kindheit in Gebrauch (am besten etwas die Seite runterscrollen, die kosten nicht alle 50 Euro, es gibt auch welche für 15-20). Der Bus ist z.B. super, da können die Kleinen ihre Fingerfertigkeit beim Figuren reinsetzen trainieren und auch einfach damit durch die Gegend fahren.

Was mir sonst noch einfällt - wie seid ihr denn mit Musikinstrumenten ausgestattet? Ein Glockenspiel ist doch immer super für Kleine. Oder, wenn es etwas ausgefallener sein sollte, wie wäre es damit:
http://de.shopping.com/finger-drums-steel-drum/ninYB8R5sOpXLmIyEdKyUw==/info?sb=1
Das ist so ein Steeldrums nachempfundenes Gerät, das beim berühren Töne von sich gibt. Wir haben das von Freunden geschenkt gekriegt und es ist wirklich der Renner bei Noa und allen Kindern die zu Besuch kommen. Und die Geräusche sind auch für Erwachsene gut aushaltbar.
LG und viel Erfolg beim weitersuchen!

Beitrag von schorti 18.06.12 - 11:15 Uhr

Danke für deine Antwort.

Diese Holzfahrzeuge sind ja super.

Musikinstrumente haben wir auch ne Menge.

Beitrag von inella 20.06.12 - 22:08 Uhr

mein sohn hatte u seinem 3 geb. die ikea kinderküche bekommen.jett wird er 4 und liebt sie immernoch.zumal es da auch so viele schöne töpfe,teller,küchensachen u kaufen gibt.was ich eigendlich sagen wollte unsere 1 1/2 jährige tochter steht seitdem sie 1 jahr alt ist auch immer an dieser küche.es ist eine super höhe,die herdplatten gehen an.sie findet es super.

von dem pucky wutsch kann ich euch nur abraten.den wollte ich meiner tochter kaufen.zum glück habe ich sie mal raufgesetzt und siehe da sie ist ständig mit den füßen gegen die hinterräder gestoßen und war völlig genervt davon.jett hat sie von ihren bruder das motorad von big für sich entdeckt und saust damit ab.das ist unglaublich.wäre doch was für einen jungen.

http://www.amazon.de/BIG-Spielwarenfabrik-80-005-6810/dp/B000CEZKPE/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1340222095&sr=8-2

ist auch nicht so teuer.es ist stabil und meine maus ist auch noch nicht damit umgefallen.es hat halt nur 3 räder.

jedenfalls geht es den ganzen tag dauto,dauto.womit sie immer ihr motorrad meint.

ich hoffe ich konnte helfen.

ach so meine kleine hat zu ihrem 1. noch ein schlaflicht bekommen.es ist ein lämmchen.macht wundervolles licht und eignet sich zum kuscheln.gibt es auch für jungs.macht ein wundervolles gedämpftes licht.sie liebt es.

haba schlummerwichtel bei jako o am günstigsten.