Welche Beilagen zu Hirschgulasch?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Weihnachten .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von abendrot79 16.12.12 - 20:32 Uhr

Hallo,

ich bin gerade etwas phantasielos #schmoll Am 24.12. soll es bei uns wie jedes Jahr Hirschgulasch geben, aber dieses Jahr habe ich weder Lust auf Rotkohl, noch auf Knödel .... welche Beilagen fallen euch dazu noch ein? Passen dazu Kartoffelkroketten? Also nicht die 08/15-Dinger, sondern diese etwas Edleren in Pyramidenform #cool (hab den Namen vergessen) ...

#danke für eure Tipps ....

abendrot79 #blume

Beitrag von renate61 16.12.12 - 20:38 Uhr

Meinst du Herzoginkroketten?

Ich finde,Spargel,Erbsen,Rosenkohl passt gut dazu.Wobei Rosenkohl ja schon intensiv sein kann im Geschmack.
Auch Kohlrabi,Schwarzwurzeln kämen für mich infrage.

Beitrag von sternchen373 16.12.12 - 20:47 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Rösti-Talern oder vielleicht Back- oder Folienkartoffeln?

Und zu Wild mag ich sehr gerne Birne oder Pfirsich mit Preisselbeeren. #mampf

Guten Appetit! #freu

Beitrag von janahaesi 16.12.12 - 21:02 Uhr

Also ich empfehle zum Hirsch einen Orangen Zimt Blumenkohl und haselnussspätzle! Ist ein Traum und passt wunderbar zu Wild!!

Rosenkohl angebraten in der Pfanne ist auch ein Traum! ( vorher auseinanderpulen)

Lg jana