druckschmerz im kiefer / nervenschmerz oder entzündetes zahnfleisch?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von shaaasns 09.02.13 - 22:14 Uhr

Hallo ihr lieben,

also ich weiß langsam wirklich nicht was das ist.
vor vier tagen hatte ich ein druckgefühl unter der nasenwurzel und bin früh mit einer Schwellung der oberlippe aufgewacht. es hat sich angefühlt als hätte ich ein underirdiches pickel was entsteht . habe mir keine gedanken gemacht. die schwellung hielt ca 2 tage an und ich hatte das gefühl die schwellung drückt auf meinen nerv vom linken vorderen Schneidezahn. es zog halt bis in den zahn hinein und war unangenehm.
durch kühlen ging die schwellung zurück, es war aber auch kein Pickel zu sehen. danach hatte ich jetzt einen tag komplett ruhe. die schwellung ist weg, aber seit heute nacht habe ich vom linken vorderen Schneidezahn die zahnreihe nach hinten , genauso die untere Zahnreihe, aber auch nur die linke Seite eindrücken im Kiefer und das gefühl als wäre das zahnfleisch total entzündet und geschwollen.
aber man sieht nix, aber es fühlt sich wie ein wummernder schmerz an von dem mir jetzt langsam die linke gesichtshälfte weh tut, im nervenverlauf ( die scläfe hoch, am kiefergelenk vorbei ). wenn ich abgelenkt bin merke ich es nur wenn ich etwas esse. also es ist mal besser und mal schlechter.
was kann das denn sein? wenn es nicht weg geht würde ich ja zum arzt gehen, aber zu welchem?
habt ihr mit eurem Zahnfleisch probleme in der Schwangerschaft?
sorry dass es so lang wurde, wollte es aber richtig beschreiben. würde mich über antworten freuen.

Beitrag von ameise23 09.02.13 - 22:34 Uhr

Ich würde an deiner stelle zum zahnarzt zur beruhigung! meiner hat immer gesagt, wenn man abgelenkt ist und hat keinen schmerz, dann hat man keinen schmerz! ich weiß nur zu gut, in was man sich reinsteigern kann. Mir hat immer geholfen, einen arzt drauf gucken zu lassen....danach war der schmerz immer weg!
Alles gute
ameise + nick 10 tage

Beitrag von izmir1987 09.02.13 - 22:52 Uhr

Hallo ich bin Zahnarzthelferin und würde dir auf jeden fall empfehlen am Montag zum Zahnarzt zu gehen ich will dich nicht beunruhigen aber nach deiner beschreibung denke ich du hast eine Zyste an der Wurzelspitze, wenn schon eine schwellung da war dann gehe ich stark davon aus. Meine Kollegin hatte in der Schwangerschaft auch ganz schlimme Zahnfleischentzündungen, da man in der Schwangerschaft nicht viel dagegen machen kann haben wir es mit regelmäßigen Proffesionellen Zahnreinigungen in den Griff bekommen.

Ich hoffe es ist nichts schlimmes, alles gute.

Lg

Beitrag von schnadine 09.02.13 - 23:35 Uhr

Hallo,

Ich bin auch gelernte Zahnarzthelferin und der selben meinung wie izmir !
Nach einer Zahnfleischentzündung hört sich das nicht an !
eher nach einer zyste wie izmir schon sagte

wenn die schmerzen zu doll werden dann ruf beim Notdienst an auch in der nacht!
auch in der schwangerschaft kann dir der Zahnarzt sehr gut helfen
und er nimmt dir das garantiert nicht übel wenn du ihn anrufst :)

ich wünsche dir gute besseung und alles Liebe:)

Liebe grüße

Schnadine 34 ssw.

Beitrag von shaaasns 10.02.13 - 00:13 Uhr

hallo, danke für deine Meinung.
aber das kann ich mir nicht vorstellen und hoffe auch sehr das es eine andere ursache ist.
der schmerz fühlt sich zwar an wie ein Nervenschmerz, aber er ist nicht nur an einem zahn.auch unten die linken schneidezähne betrifft es. es tut aber nicht genau im zahn weh sondern als wenn das zahnfleisch ringsrum irritiert ist vom nerv. ich tippe her auf eine reizung des gesichtsnerv durch eine Schwellung. nur woher kommt die Schwellung? wenn ich mit einem kühlpack kühle wird es besser.
wenn man eine fistel hat merkt oder sieht man diese an dem betroffenen zahn? direkt an den zähnen oder an dem zahnfleisch der betroffenen zähne spüre ich keine Erhebung, Verdickung oder schmerz.
der druckschmerz geht vom verlauf des gesichtsnerves aus aber nicht vom zahn. also irgendwas drückt auf meinen gesichtsnerv, und der druckschmerz zieht ins ohr, Ober- und Unterkiefer (trigeminusnerv) kann das auch von einer fistel kommen? ist sowas direkt am zahn oder kann sowas auch derekt unter der nase entstehen?
danke für deine Hilfe #liebdrueck

Beitrag von diekleenemelle 09.02.13 - 22:54 Uhr

Also ich hab jetzt in der SS auch Probleme mit dem Zahnfleisch (sehr oft zahnfleischbluten) aber so wie du dein Problem Schilder St hört sich das eher nach Wurzel Entzündung an.. Und damit wuerde ich schnell zum Zahnarzt.

Zur not kannst du ja auch mal eine Paracetamol nehmen.

Viel Glueck...
Melli 13ssw