1 Tag vor ET Hb-Wert bei 9,5

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von littlemisstiny 28.03.13 - 12:54 Uhr

Hallo Urbinis,
kann mir jemand vielleicht sagen, ob ein niedriger Hb Auswirkungen bei der Geburt haben kann?
Der Doc rief mich eben an und meinte nur, ich solle dringend weiter meine Tabletten nehmen, mach ich aber ja schon die ganze Zeit...
Meine Hebi sehe ich erst morgen wieder wegen Kontrolle an ET, bin jetzt aber ein bisschen verunsichert.
Danke schonmal für die Hife!

Beitrag von donnerdrummel 28.03.13 - 13:01 Uhr

Hallo,

also ich weiß nicht, ob das auf die Geburt selber Auswirkungen hat, aber du darfst dann halt echt nicht viel Blut verlieren. Hatte nach der ersten Geburt einen Hb von 7,2 und konnte nicht mehr selber laufen, weil ich viel Blut verloren hatte und sehr schwach war. Die haben auch sehr kritisch geschaut, ob ich eine Bluttransfusion brauche.

Vielleicht nimmst du das Eisen aus den Tabletten nicht gut auf. Hast du es mal mit Kräuterblut versucht? Bekommt man in der Drogerie. Frag mal deine Hebi danach. Vielleicht hilft dir das!

LG!

Beitrag von mandyv1984 28.03.13 - 13:02 Uhr

mehr als die tabletten weiter nehmen und lebensmittel esen die eisen enthalten wie zb kakao und spinat usw kannst du jetzt eh nichts mehr machen, wäre nur gut das die ärzte es wissen die dich entbinden weil wenn hb bei 5-6 ist könnte es sein das du eine blutkonserve brauchst sonst nichts.

drück dir die daumen das der wert nicht weiter sinkt.

hast ja nicht mehr lange

alles gute

Beitrag von sil0n 28.03.13 - 13:06 Uhr

Nach der Geburt wirst du erst mit gutem Hb Wert entlassen, ich hatte über 12.

Also iss nochmal ordentlich Rindfleisch :)

Beitrag von tinababy2013 28.03.13 - 13:08 Uhr

Ohne Garantie auf Erfolg: frag mal in der Apotheke nach einem Mineral- Spurenelemente-Präparat mit Kupfer drin. In der Schwangerschaft kann ein unzureichender Hb- Wert auch mal mit Kupfermangel zusammen hängen. Folsäure und Vitamin B12 hat du aber genug?

Alles Gute!

Beitrag von ines16 28.03.13 - 13:11 Uhr

Ich bin jetzt in der 31 woche und mein wert is jetzt bei 8,6 Eisentabletten vertrag ich nicht.. mal schauen ob mein wert noch weiter runter geht versuch jetzt eisenhaltige sachen zu essen!

Beitrag von charlyn13 28.03.13 - 13:42 Uhr

ich hab mich noch nie damit befasst, aber meiner ist immer bei 7,5

Beitrag von iserie 28.03.13 - 13:55 Uhr

Es kann dich sehr schwächen und wirkt sich vor allem im Wochenbett aus: Frauen mit höherem HB können logischer Weise den Blutverlust wesentlich besser ausgleichen und sind entsprechend schneller fit.

Beitrag von taumelkaeferli 28.03.13 - 15:10 Uhr

das ganze kommt immer auch drauf an wie du dich fühlst. ich habe nie einen tollen eisenwert, auch unschwanger, aber ich habe keinerlei beeinträchtigungen. wenn du! einen richtigen eisenmangel mit mangelerscheinungen hättest, dann merkst du das...müde,eingerissene mundwinkel.

meine hebi meint, das frauen mit niedrigem eisenwert von naturaus meist nicht viel bluten bei der geburt.

ich habe vor der geburt einen eisenwert von 5,6 gehabt. da gibts ja auch unterschiedliche angbaben, mmol oder g/dl ?

der war grenzwertig, aber ich hab mich sehr gut gefühlt.

lg