Nach was schmeckt Himbeerblättertee???

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von simunetta21 07.11.06 - 14:39 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe von meiner Hebamme diesen Tee bekommen und wollte heut damit anfangen zu trinken, habe mir auch ne Tasse gemacht. Aber irgendwie hat der nach nix geschmeckt wie heißes Wasser mehr nicht........

Nach was muss der denn schmecken und wie bereitet ihr den zu???In so einem Teesieb weil die Blätter soll man ja bestimmt nicht mit trinken oder???

Danke für Antworten..........

Mfg Sandra

Beitrag von t.silvi 07.11.06 - 14:48 Uhr

Hallo Sandra,

am Anfang hat er zum ko..... geschmeckt. Ich kann den geschmack nicht beschreiben einfach eckelhaft. Dann hab ich mich daran gewöhnt.
Ich hab ihn auch immer in einen Teesieb zubereitet und ich glaube 10 min. ziehen #kratz.

Viel spaß noch beim Teetrinken ;-)
liebe grüße silvi + lea-sophie#baby

Beitrag von doppelherz 07.11.06 - 14:54 Uhr

BOAH!!!! #augen - Himbeerblättertee schmeckt meiner Meinung nach wie uraltes Heu aus dem Hasenkäfig, über das man Wasser geschüttet hat. Einfach zum WÜRGEN!!!

Mein Spezial-Tipp: Tee im Teesieb oder Beutel ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Zusätzlich habe ich immer noch einen Teebeutel Vanille-Rotbusch-Tee (lt. meiner Ex-Hebi total i.O.) mitziehen lassen, damit der Geschmack nicht ganz so grausig ist sowie 1 Teelöffel Honig pro Becher.

Allerdings hat der Tee nicht viel geholfen :-( ....

LG von Simone + Emely + Krümelchen #ei (ungeoutet, dafür übermorgen in der 19. SSW)

Beitrag von helen73 07.11.06 - 16:00 Uhr

Hallo Sandra,

ich trinke gerne Himbitee. Ich finde er schmeckt ähnlich wie Brennesseltee. Aber es ist besser, wenn man ihn noch sehr warm trinkt und gesüßt. 1 TL losen Tee im Teesieb für gut 5 Min. ziehen lassen.

LG Helen