wilder sex während der schwangerschaft?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Liebesleben .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von nathalie89 23.02.07 - 14:18 Uhr

hallo urbinis

(bin jetzt in der 32. woche.)
das man sex während der schwangerschaft haben kann ist mir auch völlig klar.

meine frage ist jetzt nur ob ihr während der schwangerschaft auch so wild und hemmungslos ward? ich könnte ständig und überall (was mein mann auch gerne mitmacht) aber ich will ganz fest und hard "rangenommen" werden.

auch lecken, mehrere finger und spielzeug benutzen wir.
das es auch nicht schädlich ist wissen wir und ich merke auch nicht das es unserer "püppi" schadet.

mich interessiert nur ob ihr das kennt und auch trotz schwangerschaft so handhabt? oder habt ihr umgestellt auf licht-aus-wir-machens-im-dunkeln-sex?

danke für eure antworten
nathalie

Beitrag von khadi 23.02.07 - 14:35 Uhr

Tja, in meiner ersten SS, war es bei mir auch so, ich brauchte meinen Mann bloß angucken und war schon rattig. Das waren die Hormone denk ich mal. Jetzt bin ich zum zweiten Mal schwanger, ich träume zwar ständig vom Sex, vorzugsweise mit fremden Männern, aber einen an mich ranlassen würd ich im Moment nie. Nicht mal mein eigener Mann darf im Moment weil ich einfach null Bock hab.

So ist wahrscheinlich jeder unterschiedlich drauf während der Schwangerschaft, mal schauen obs bei mir bis zum Ende so bleibt...

Und wegen dem wild sein würde ich mir keine Gedanken machen, solangs dem Baby gut geht darfste Dich austoben denk ich mal.

LG, Khadi

Beitrag von julia.e 23.02.07 - 15:15 Uhr

Hi!

Wenn du nicht zu Risikoschwangeren gehörst, warum nicht? :-D

Meiner Süßen hat Sex während der SS nichts geschadet und da gings nicht immer ganz harmlos zu ;-)

Liebe Grüße, Julia mit Selina-Maus 10 Wochen #herzlich #baby

Beitrag von lorelai84 23.02.07 - 16:35 Uhr

Tja, schön dass das bei dir geht!;-)
in meiner schwangerschaft hat mir das eher weh getan wenns zu tief reinging!!! also war das tabu!
und in der 32 ssw war mein bauch schon so riesig, dass ich mir vorgekommen bin wie ein walross und da wars mit der beweglichkeit beim sex nunmal auch vorbei!!!
also ich beneide dich sehr, dass du das alles trotzdem noch ausleben kannst!!!#hicks
naja, nach der ss ist bei uns wieder alles beim alten.... nur unser spielzeug wurde langweilig und neues musste her!#schein
LG lore

Beitrag von nathalie89 23.02.07 - 16:55 Uhr

mein mann hat auch nicht grad nen kleinen und ab und zu merke ich auch das er anstößt er sagte auch schon das er es sich demnächst nur noch per handbetrieb vorstellen könnte weil er püppi nicht weh tun möchte.

liege meist auch nur auf der seite dabei weil ich sonst meinen mann kaum sehe und er nicht liegt sondern dann schon fast sitzt weil auch mein bauch (umfang im liegen 102cm) schon sehr groß ist für diese woche.

finde nur etwas schade beim sex das ich jetzt schneller komme als er und er ist schon nicht gerade langsam... ;-)

vielleicht solltest du es auch mal in der löffelchen probieren ;-)
aber niedlich fand ich deinen text trotzdem :-D
#danke für deine ehrliche antwort
lg nathalie

Beitrag von pcp 23.02.07 - 17:15 Uhr

Ich weiß was Du meinst, uns gehts ähnlich. Wir lieben es auch heftig und ausgelassen.

Ich bin aber erst in der 14. Woche und bedaure schon jetzt daß wir unseren wilden Sex demnächst entschärfen werden. Ich befürchte daß zu harte Stöße in der Spätschwangerschaft schon riskant sind, deshalb werden wir das keinesfalls riskieren.

Ich kann mich aber sowieso nicht so gehen lassen wenn ich das Babygestrampel dabei spüre. #hicks

Beitrag von dassagich jetzt nicht 23.02.07 - 18:31 Uhr

Hallo

Das ist ja schön zu lesen...noch schöner, daß ich nicht allein
so bin #hicks
Zur Zeit könnte ich morgens, mittags und abends.
Meinem Mann gefällt das natürlich auch sehr gut...wobei ich sagen muß, daß wir VOR der SS auch schon regelmäßigen Sex hatten.
Aber im Moment ist es jeden Tag...:-p freue mich schon auf heute Abend.
Licht aus... Blümchensex ist nicht unser Ding.
Wir nehmen zur Zeit auch alles mit, was Spaß und Freude bringt.
Du wirst schon merken, wenn es nicht mehr so gut geht, dann machst du schon von selbst langsamer.

Viel Spaß am ganzen Körper

Beitrag von natascha 87 24.02.07 - 14:24 Uhr

gegenfrage:
wie würdest du dich fühlen, wenn du wüßtest dass deine eltern im fortgeschrittenen schwangerschaftsstadium noch wilden hemmungslosen sex immer und überall hatten?

Beitrag von hä? 25.02.07 - 20:40 Uhr

gut würd ich mich dann fühlen, meine Eltern waren dann demnach nämlich anscheinend glücklich!
Und glückliche Eltern kriegen glückliche Kinder!

Dem Baby wird es egal sein, ob der Sex wild und hemmungslos ist oder im Dunkeln unter der Decke...

Oder was meinst du mit deiner Frage?