Dieser Club ist privat und kann nur von Mitgliedern eingesehen werden.

Wenn der Alltag nicht mehr alltäglich ist und die Angst vor der Angst Besitz von uns ergreift.Bei einer Panikattacke kommt es ohne eine äußerliche Ursache zu einer körperlichen und psychischen Alarmreaktion.Ängste gehören zum Leben, wie Gefühle überhaupt. Sie treten in den unterschiedlichsten Situationen und Zusammenhängen auf, weisen auf drohende Gefahren hin und haben damit eine wichtige Schutzfunktion für den Menschen.

Entstehungsgeschichte / Motivation

Hallo,
Mein Name ist Jessica, bin 28 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Toechter.
Die erste Panikattacke ueberkam mich kurz nach der Geburt meiner ersten Tochter vor 7 Jahren, und verfolgt mich bis heute.
Habe einen Aerzte Marathon hinter mir, bis ich eigentlich erfuhr was mit mir los ist. Und erkannte gleich das man bei Psychischen Erkrankungen meistens auf Unverstaendnis in seiner Umwelt stoesst.
Zu einer Behandlung entschloss ich mich erst jetzt, da mich nach fast 2 Jaheriger "Panik-Pause" die Angst wieder mal einholte und mich hiermit der Angst stelle und meiner Panik den "Mietvertrag" kuendige ;o). Suche auf diesem Weg Menschen denen es aehnlich geht, denn geteiltes leid ist halbes leid. Wer moechte mit mir der Panik den Kampf ansagen?