Dieser Club ist für alle Mütter, Väter und Eltern, die nicht an jedem Frühstück, Basteln, Kaffeetrinken und sonstigen Aktivtäten in der KiTa bzw. KiGa oder Krippe teilnehmen können bzw. wollen. Für Eltern, die ein Leben ausserhalb der KiTa,KiGa bzw. Krippe führen und deswegen bei Pflichtveranstaltung gerne als Aussenseiter behandelt werden.
Hier könnt ihr eure Erfahrungen austauschen.

Entstehungsgeschichte / Motivation

Ich bin mittlerweile seit 3 Jahren eine KiTa-Mutter und erlebe immer wieder, dass bei uns Bastelabende oder Elterntreffen abends ab 20.00 Uhr stattfinden. Auch wenn ich die Erzieung mit meinem Mann gemeinsam meister, habe ich keine Lust entweder den Abend alleine zu verbringen bzw. mir wegen so "unwichtigen" Dingen einen Babysitter zu nehmen. Wobei wo findet man den für drei Kleinkindern?
Wir sind weder im Elternrat tätig, noch sind wir, diejenige die abends an irgendwelchen Treffen teilnehmen.
Leider finden bei uns in den Gruppen Treffen oft paralell statt, so dass ich mich oft leider entscheiden muss, gar nicht hinzugehen, da wir unsere Kinder in getrennte Gruppen gehen und ich deswegen keinen bevorzugen will.