Tee trinken -> Gut für die Geburt

steffi-1983
Ehrwürdige Schildkröte
[1] 11.01.12, 09:54

Hallo ihr lieben,

ich habe gehört dass es einen Tee geben soll dass die Geburt "leichter" oder "schneller" gehen soll ???

Habt ihr davon schon mal was gehört?

Viele Grüsse
Steffi

moehre83
Weise Eule
[2] 11.01.12, 09:59

also ich hab himbeerblätter tee und verbenen tee getrunken- beides vollkommen witzlos bei mir.
ist nicht passiert.

auch nicht beim warmbaden, treppensteigen, bewegen, sex, ... alles was man so hört hatte bei mir leider nix gebracht.

hebamme.im.dienst
Alter Hase
[3] 11.01.12, 20:29

Liebe Steffi,

der "Tee schlechthin" ist tatsächlich Himbeerblättertee. Dieser sorgt für eine gute Durchblutung der Gebärmutter und stärkt die Gebärmuttermuskulatur. Somit kann der Tee auch wehenanregend wirken.
Trinke ab der 37. SSW eine Tasse täglich mach dann (nach 7-10 Tagen) nochmal eine Pause von 5-7 Tagen und trinke danach 2-3 Tassen täglich.
Um Wehen anzuregen kannst du ab der 40. SSW auch den genannten Eisekrauttee oder Yogi-Tee trinken.

Lieber Gruß,
Claudia